MO - FR | 19:00

3erlei aus dem Meer mit Salatbeilage

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Austern frisch 15 Stück
Butter 30 gr.
Käse 30 gr.
Aale frisch 2 Stk.
Wasser kalt 1 Liter
Salz 7 TL
Räuchermehl 1 handvoll
Krabben frisch 50 gr.
Baguette
Mehl 405 500 gr.
Trockenbackhefe 1 Pk.
Salz 1 TL
Olivenöl 50 ml
Milch warm 200 ml
Wasser warm 125 ml
Salat
Feldsalat 1 Pk.
Cherrytomaten 1 Pk.
Weintrauben kernlos 1 Pk.
Dressing
Orangensaft 1 Glas
Himbeeressig 3 EL
Olivenöl 1 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 110 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 200,832 (48)
Eiweiß 1.27g
Kohlehydrate 0.08g
Fett 4.64g

Austern

1 Die Austern öffnen und mit kaltem Wasser kurz spülen und auf ein Backblech legen. Auf die Auster eine Butterflocke und ein Stück Käse (ca. 1x1 cm) geben. Die Austern ca. 8 Minuten in den vorgeheizten Backofen (ca. 150 Grad). Unbedingt warm servieren.

Aale

2 Aale säubern und für 1 Stunde in die Salzlake legen. Danach den Aal abtrocknen und in ca. 8cm lange Stücke schneiden. In einer Kurzräuchermethode die Aalstücke in einen Kugelgrill legen und 20-25 Minuten räuchern. Vor dem Servieren bei Bedarf die Haut entfernen.

3 Die gepulten Krabben ohne weitere Zutaten servieren.

Baguette

4 Zutaten mit dem Mixer vermischen und ca. 1 Stunde gehen lassen. Die Teigmenge teilen und daraus 2 Baguettes formen. Die Baguette nochmals ca. 1 Stunde ruhen lassen.

5 Backofen auf 220 Grad vorheizen und die Baguette ca. 20 – 25 min goldbraun backen. Zwischendurch mit etwas Wasser zweimal einpinseln.

Salat und Dressing

6 Salat, Weintrauben und Tomaten waschen. Weintrauben und Tomaten halbieren und mit dem Salat vermischen. Anschließend das Dressing darüber geben und anrichten.

Angela zieht für Berlin ins Finale ein

Woche 2 bei "Die Deutsche Dinner-Meisterschaft"

Angela zieht für Berlin ins Finale ein