MO - FR 16:00

4 Hochzeiten und eine Traumreise

Hundert Jahre Liebe für Aneta und Axel

4 Hochzeiten und eine Traumreise: Der Klassiker unter den polnischen Festliedern - Auch Froonck singt fleißig mit

Aneta und Axel haben an alles gedacht

Am Mittwoch wird in Weiterstadt die deutsch-polnische Hochzeit von Braut Aneta und ihrem Gatten Axel gefeiert. Unter dem Motto "L wie Liebe/ M jak Miłość" plante das Paar eine Hochzeit, bei der sich weder die deutschen noch die polnischen Gäste benachteiligt fühlen sollen. So organisierten Aneta und Axel eine Trauung mit zwei Pfarrern, überraschen am Tag der Feier mit deutschen und polnischen Bräuchen und sorgen mit ihrer deutsch-polnischen Live-Band für Stimmung. 

Froonck und Braut Violetta singen fleißig mit

In einer festlich geschmückten Location im mittelalterlichen Stil geben Aneta und Axel ihre Hochzeitsparty. Mit dem Wunsch, gemeinsam hundert Jahre alt zu werden, begrüßt die Live-Band das Brautpaar und die Hochzeitsgesellschaft mit einem klassischen, polnischen Lied in die Party-Scheune. Der Klassiker "Sto lat" gilt als eine Art Hymne auf polnischen Festen und Hochzeitsfeiern. Auch Hochzeitsexperte Froonck kennt diesen Song bereits und singt fleißig mit. Und nicht nur er, auch Braut Violetta, die sich am Montag getraut hat, kann den Text in- und auswendig. Kein Wunder, denn unsere Montagsbraut ist gebürtige Polin. "Da konnte ich auch gut mitsingen, obwohl ich keine gute Stimme habe", freut sich Violetta. Für sie ist Anetas Hochzeit eine erneute Möglichkeit, ein kleines Stückchen Heimat nach Deutschland zu holen und somit ein ganz besonderer Augenblick.

Nach der Begrüßung ist es nun Zeit für die Gäste, ihre Plätze einzunehmen. Doch davor hat auch die Braut eine kleine Ansprache für ihre drei Gastbräute vorbereitet. 

Diese sowie Anetas ganz besonderen Tag findet ihr in voller Länge auf TVNOW.

Wessen Mann steigt aus der Limousine?

Der Hauptgewinn wartet

Wessen Mann steigt aus der Limousine?