MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Alblinsenbratlinge mit gegrilltem Gemüse

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Bratlinge
Linsen 300 g
Zwiebeln 150 g
Karotten 150 g
Sellerie frisch 150 g
Eier 3 Stk.
Brot altbacken 150 g
Mehl 2 TL
Cumin 1 Prise
Paprika Gewürz 1 Prise
Zucker 2 Prise
Salz 1 TL
Bockshornklee 1 Prise
Oregano 1 Prise
Für das gegrillte Gemüse
Spitzpaprika 2 Stk.
Fenchel 2 Stk.
Mangold 10 Stk.
Butter 50 g
Zwiebel gewürfelt 1 Stk.
Olivenöl 100 ml
Rosmarinzweig 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Zitrone Fruchtsaft 1 Stk.
Für die Kräutersoße
Joghurt 500 g
Honig 3 TL
Majoranstiele 2 Stk.
Minzzweige 2 Stk.
Olivenöl 200 ml
Salz 2 TL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1108,76 (265)
Eiweiß 5.95g
Kohlehydrate 17.13g
Fett 19.30g

1 Die Linsen solange kochen bis sie sämig werden (30 min.). Das Brot in Milch einweichen und auspressen, wenn es weich ist. Das Wurzelgemüse für die Bratlinge in Brunoise schneiden und diese mit Butter andünsten. Die Zwiebeln fein würfeln. Eier in eine Schale aufschlagen, die abgekühlten Linsen, das Wurzelgemüse, die feingehackten Zwiebeln, das aufgeweichte Brot, Mehl sowie Zucker, Salz und Gewürze hinzufügen und alles vermengen. Daraus Bratlinge formen und diese in Öl ausbraten. Es ist ratsam die Bratlinge langsam zu braten und durchzugaren. Die Bratlinge sollten an der Außenseite angebräunt sein. Vorsichtig umdrehen, da Bratlinge nicht gut zusammenhalten. Es wurde relativ wenig Mehl und Ei verwendet, um den Geschmack nicht zu verfälschen.

2 Den Mangold von seinen Stielen trennen und die Blätter in der Pfanne mit etwas Butter und Zwiebelwürfeln andünsten. Für das Grillgemüse die Mangoldstiele, die Spitzpaprika und den Fenchel kurz blanchieren und im Ganzen auf einem Holzkohlegrill grillen. Danach verbrannte Stellen, Schale etc. entfernen und Gemüse in Olivenöl mit dem Knoblauch und dem Rosmarin einlegen (15 min). Beim Anrichten mit etwas Zitronensaft überträufeln.

3 Für die Kräutersoße den Joghurt mit dem Öl vermischen und Salz, Pfeffer, Honig, sowie Majoran und Minze hinzugeben und mixen, bis alles gut durchmischt und die Kräuter fein sind.

Beschwipste Birne im Teigmantel mit Walnusseis & Fruchtregen

Tag 4 am Bodensee: Richards Dessert

Beschwipste Birne im Teigmantel mit Walnusseis & Fruchtregen