MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Pflücksalat mit Steinpilzrisotto

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Pflücksalat:
Pflücksalat 250 g
Olivenöl 8 EL
Himbeeressig 4 EL
Walnüsse 3 Stk.
Senf 1 TL
Salz
Pfeffer
Granatapfel 1 Stk.
Speckwürfel 100 g
Steinpilzrisotto:
Risotto-Reis 400 g
Sonnenblumenöl 250 ml
Zwiebeln 2 Stk.
Weißwein 500 ml
Brühe 1 l
Steinpilze getrocknet 50 g
Parmesan 100 g
Butter 125 g
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 85 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1004,16 (240)
Eiweiß 4.93g
Kohlehydrate 0.75g
Fett 22.96g

Pflücksalat:

1 Salat waschen. Walnüsse klein hacken und kurz in der Pfanne anrösten. Speckwürfel mit den Walnüssen anbraten. Die restlichen Zutaten zu einem Dressing verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

2 Dressing über den Salat geben, Granatapfelkerne, Speckwürfel und Walnüsse darübergeben.

Steinpilzrisotto:

3 Sonnenblumenöl erwärmen, fein gewürfelte Zwiebeln und Risotto-Reis darin anbraten. Mit Weißwein ablöschen. Nach und nach die Brühe (Gemüse- oder Hühnerbrühe) zugeben und unterrühren. Genau 15 Minuten garen lassen. Dann die Masse auf ein Backblech streichen und erkalten lassen.

4 Die Steinpilze einweichen. Den kalten Reis in einen Topf geben und mit den Steinpilzen, Butter und dem Parmesan aufkochen. Wenn es zu fest wird, den Sud der Pilze dazugeben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gadgets

Tag 1 im Bergischen Land: Lars

Der Hobbykoch steht auf unnütze Küchen-Gadgets