MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Zerlaufenes Schokoladenküchlein mit Zitronensorbet dazu Rosmarinzabaione

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Schokoladenküchlein:
Kuvertüre 250 g
Butter 250 g
Mehl 140 g
Zucker 200 g
Schokoladenpulver 40 g
Eier 7 Stk.
Zitronensorbet:
Zitronensaft 225 ml
Wasser 225 ml
Zucker 225 g
Eiweiß 1 Stk.
Zitronenmelisse
Rosmarinzabaione:
Eigelb 4 Stk.
Vanille 1 Schuss
Milch 100 ml
Zucker 100 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 560 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1359,8 (325)
Eiweiß 2.87g
Kohlehydrate 47.27g
Fett 13.47g

Schokoladenküchlein:

1 7 kleine Gläser mit Butter und Zucker bestreichen. Ofen auf 250-270 Grad vorheizen.

2 Die Kuvertüre und die Butter verschmelzen. Die andere Zutaten dazugeben und zu einem Teig verrühren. Die Gläschen zu drei Viertel mit dem Teig befüllen, für 7-8 Minuten in den Ofen geben.

Zitronensorbet:

3 Das Sorbet am Vortag machen.

4 Zucker im warmen Wasser auflösen. Zitronensaft hinzugeben. Flüssigkeit für eine Stunde ruhen lassen. Im Anschluss das Eiweiß schlagen und den Zitronensaft unterheben.

5 In die Tiefkühltruhe stellen und halbstündlich umrühren.

Rosmarinzabaione:

6 Milch mit der Rosmarinstange, der Vanille und dem Zucker aufkochen und etwa 5 Minuten verrühren, bis sich der Zucker aufgelöst hat. 10 Minuten ruhen lassen.

7 Die Milch mit dem Eigelb im Wasserbad schaumig schlagen und zügig servieren.

Frederic ist nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung

Petit Malheur oder grande Catastrophe?

Frederic ist nicht ganz zufrieden mit seiner Leistung