MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Bratapfeltorte mit Zimtcreme und einem extra Gruß vom Konditor

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Fü die Gewürzböden (2x20cm):
Eier 4 Stk.
Zucker 120 g
Rohrohrzucker braun 40 g
Buttermilch 120 ml
Akazienhonig 120 g
Pflanzenöl geschmacksneutral 120 ml
Biozitronenabrieb 1 TL
Mehl 280 g
Backpulver 1,5 TL
Natron 1 TL
Zimt 1 TL
Salz 0,5 TL
Für die Bratapfelfüllung:
Äpfel, ca. 350 g (z. B. Boskop) 2 Stk.
Zitronensaft 1 Spritzer
Butter weich 50 g
Rosinen 50 g
Rohrohrzucker braun 2 EL
Apfelsaft 50 ml
Vanilleextrakt 1 TL
Ahornsirup 2 EL
Salz 1 Prise
Zimt gemahlen 0,5 TL
Mandeln gehackt 40 g
Haselnusskerne gemahlen 50 g
Für die Zimtcreme:
Mascarpone 250 g
Creme Double oder Schlagsahne 250 ml
Puderzucker 90 g
Zimt (optional) 0,5 TL
Für die Dekoration:
Zimt 1 TL
Zimtsterne 12 Stk.
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 300 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1301,224 (311)
Eiweiß 4.10g
Kohlehydrate 48.09g
Fett 11.02g

Gewürzböden:

1 Für die Böden den Ofen auf 175°C Ober-/Unterhitze vorheizen und zwei 20cm große Springformen mit Backpapier auslegen. Die Wände der Formen zusätzlich mit etwas Butter einfetten.

2 In einer großen Rührschüssel die Eier zusammen mit den beiden Zuckersorten schaumig aufschlagen. Buttermilch, Honig, Öl und Zitronenabrieb verqirlen und die Mischung nach und nach unter Rühren zum Eischaum dazugeben.

3 In einer weiteren Schüssel Mehl, Backpulver, Natron, Zimt und Salz mischen. In zwei Portionen zur Eischaum-Masse sieben.

4 Den Teig in die beiden vorbereiteten Backformen aufteilen und beide für ca. 30 bis 35 Minuten in den vorgeheizten Ofen geben.

5 Die Böden für etwa 10 Minuten auskühlen lassen und dann aus der Form nehmen. Auf einem Kuchengitter vollständig abkühlen lassen.

Füllung:

6 Zuerst die beiden Äpfel schälen, vierteln und das Kerngehäuse entfernen. Die Apfelstücke in Würfel schneiden. Mit etwas Zitronensaft beträufelt und zur Seite stellen.

7 Die Butter bei mittlerer Temperatur in einer großen Pfanne schmelzen. Die Apfelwürfel und Rosinen dazugeben und den Zucker darübersteuen. Die Apfelwürfel für ca. 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Die Äpfel danach mit dem Apfelsaft ablöschen und alles mit Vanille, Ahornsirup, Zimt und etwas Salz würzen. Die Masse nun köcheln lassen, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Gegebenenfalls noch etwas Apfelsaft nachgießen.

8 Sind die Apfelstücke fertig, kommen zuletzt noch die gehackten Mandeln und gemahlenen Haselnusskerne für etwa 2 bis 3 Minuten dazu. Gut unterrühren und die Bratapfelfüllung dann vom Herd nehmen. Zum Abkühlen beiseite stellen, bis die Torte zusammengesetzt wird.

Creme:

9 Für die Creme die Creme Double zusammen mit der Mascarpone, dem Zimt und dem gesiebten Puderzucker in eine Rührschüssel geben und alles mit dem Handrührgerät schön cremig aufschlagen.

10 Die aufgeschlagene Sahne-Mascarpone-Mischung bis zum Einstreichen der Torte in den Kühlschrank stellen.

Die Punkte für Franks blumiges Dinner

Da freut sich der freundliche Florist

Die Punkte für Franks blumiges Dinner