MO - FR 19:00

Cappuccino von der Schnibbelbohne

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Bohnensuppe
Zwiebel 100 g
Möhren 100 g
Bohnen grün gesäuert 250 g
Stangenbohnen 250 g
Fleischbrühe 500 ml
Lauch 100 g
Kartoffel 400 g
Salz und Pfeffer 1 Prise
Milchschaum
Vollmilch 125 ml
Sahne 125 ml
Bohnenkraut Gewürz 1 TL
Rauchsalz 1 TL
Stippe
Frühstücksspeck 4 Scheibe
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 338,904 (81)
Eiweiß 1.92g
Kohlehydrate 5.31g
Fett 5.79g

Bohnensuppe

1 Die Zwiebeln und Möhren schälen, fein würfeln und in einen Topf geben. Die Schneidebohnen (gesalzene/gesäuerte grüne Gartenbohnen) und Schnibbelbohnen (geschnittene Stangenbohnen) dazugeben und mit der Fleischbrühe aufgießen. Die Suppe nun 30 Minuten köcheln lassen. Den Lauch putzen und in feine Streifen schneiden. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zur Bohnensuppe geben. Die Kartoffeln schälen und in kleine Würfel schneiden. In einen Topf mit Wasser geben und 15 Minuten kochen. Anschließend in die Bohnensuppe geben und erst jetzt mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Milchschaum

2 Die Milch zusammen mit der Sahne aufkochen. Dann das Bohnenkraut und das Rauchsalz einstreuen und 5 Minuten köcheln lassen. Anschließend die Milch durch ein feines Sieb gießen. Nun die Milch abkühlen lassen, bis sie lauwarm ist und in einen Sahnesyphon füllen. Diesen mit Druck versehen und gut schütteln. Den Speck knusprig backen und anrichten.

So haben die Wiener abgeschnitten

Wien hat es geschafft: Der Sieger steht fest

So haben die Wiener abgeschnitten