MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Der Halbflut Lachs

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lachs:
halbe Sachsseite 1 Stk.
Zucker 90 g
Salz 90 g
Abrieb einer Zitrone
Gin 4 cl
Dill
Senf-Dill-Soße:
Senf fein 2 TL
Honig 1 EL
Zuckerrübensirup 1 TL
Essig 1 EL
Salz
Pfeffer
Öl 1,5 dl
Dill gehackt 2 EL
Korallenhippen:
Wasser 140 g
Öl 100 g
Mehl 20 g
Lebensmittelfarbe
Kartoffelbällchen:
Kartoffeln mehlig kochend
Öl
Salz
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 870 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1644,312 (393)
Eiweiß 0.56g
Kohlehydrate 16.27g
Fett 35.05g

Lachs:

1 Den Dill Hacken und mit den anderen Zutaten, außer dem Gin, vermischen. Die Hälfte der Mischung in eine Plastikschüssel geben.

2 Den Lachs auf der Hautseite mehrfach einschneiden und mit der Hautseite auf die Salz-Zuckermischung legen und mit dem Gin beträufeln.

3 Den Rest der Mischung auf dem Lachs verteilen und von oben beschweren. Den Lachs nun 24 Stunden im Kühlschrank beizen nach 12 Stunden einmal wenden.

4 Nach 24 Stunden unter fließendem Wasser abspülen und zum Verzehr aufschneiden.

Senf-Dill-Sauce:

5 Alle Zutaten miteinander vermengen und anschließend zum Lachs servieren. Eignet sich auch als Dressing für Salat.

Korallenhippen:

6 Alle Zutaten zu einem flüssigen Teig verrühren und nach Belieben mit Lebensmittelfarbe einfärben.

7 Den Teig anschließend bei mittlerer Hitze in einer Pfanne langsam ausbacken, bis die Hippe nicht mehr in der Pfanne blubbert und das Wasser vollständig verdampft ist.

8 Die Hippe vorsichtig aus der Pfanne heben und auf einem Küchenpapier auskühlen lassen.

Kartoffelbällchen:

9 Mit einem Melonenausstecher Kugeln aus der geschälten Kartoffel ausstechen und 11 Minuten vorkochen.

10 Die Kugeln auskühlen lassen und bei mittlerer Hitze 5 Minuten vorfrittieren.

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?