MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner: Andreas macht sich auf die verzweifelte Suche nach dem Kaviar

Andreas sucht verzweifelt den Kaviar
Andreas sucht verzweifelt den Kaviar Ist das "perfekte Dinner" in Berlin in Gefahr? 01:45

"Bist du ganz sicher, zu 100 000 Prozent, dass du ihn gekauft hast?"

Am Finaltag in Berlin ist Andreas an der Reihe und will "Das perfekte Dinner" auftischen. In den letzten drei Tagen haben seine Mitstreiter ihn als "der große Kritiker" in der Runde erlebt, so Mittwochskandidat Oliver. Deshalb erwarten sie, von ihm "das perfekte Dinner" serviert zu bekommen. 

Bereits bei der Zubereitung tauchen aber die ersten Schwierigkeiten auf: "Also, ich kann ja an sich, würde ich mal sagen, ganz gut kochen, aber ich finde hier oft Dinge gar nicht wieder", verrät Andreas. Leider trifft das auch auf seine Kochzutaten zu. Für seine Vorspeise - "Neptuns Wildfang auf grüner Wiese" - hat Andreas noch etwas Kaviar vorgesehen, doch diesen findet er nicht. Vielleicht weiß ja Tochter Lea, wo der sich versteckt hat? Die will erst einmal wissen: "Bist du ganz sicher, zu 100 000 Prozent, dass du ihn gekauft hast?" – "Nö", antwortet Andreas. Hat sich damit das Mysterium um den Kaviar bereits geklärt? Na ja, "das ist ja das Schöne, wenn man auf der Menükarte nicht genau reinschreibt, was es gibt. Wenn es jetzt in die Hose geht, dann gibt’s das heute Abend nicht“, beruhigt er sich selbst. Ob das eine gute Taktik ist?

Wer als Letzter kocht, der kennt bereits die Vorlieben seiner Mitstreiter, so Andreas

Dennoch sieht sich der 51-jährige Restaurantfachmann und Eventmanager klar im Vorteil. Denn wer als Letzter kocht, der kennt bereits die Vorlieben seiner Mitstreiter und kann diese gut einsetzen, wie er selbst erklärt. 

Ob er Recht hat und die Erwartung seiner Konkurrenten erfüllen wird, das erfahrt ihr in voller Länge auf TVNOW. 

Wie sieht die Bewertung für Susis Kochkünste aus?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie sieht die Bewertung für Susis Kochkünste aus?