MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Das perfekte Dinner auf Fehmarn: Mario ist eher ein Koch-Anfänger

Erst seit 2006 am Herd: "Ich bin kein guter Koch"

"Das perfekte Dinner" auf der windumtosten Ostsee-Insel Fehmarn findet an diesem Abend bei Mario statt. Der ist ein wenig aufgeregt, denn eigentlich hat er erst relativ spät in seinem Leben mit dem Kochen angefangen. Ob sein Können schon für ein perfektes Dinner reicht?

Steffen Henssler ist Marios großes Vorbild

"Jetzt muss ich erst mal ein bisschen chillen", gibt Mario zu, denn der Gastgeber ist nervös. "Das perfekte Dinner" ist für ihn dann doch eine ziemliche Herausforderung. Schließlich hat der 54-Jährige erst 2006 überhaupt mit dem Kochen angefangen – inspiriert durch Kochsendungen mit Steffen Henssler. Was ihm noch ein wenig fehlt, ist Erfahrung: "Ich kann selten gegensteuern, wenn irgendwas schief geht – dafür brauche ich meine Rezepte". Und seine Frau Judith, denn die greift ihm immer gerne unter die Arme, wenn sich der an sich so strukturierte Technologe verzettelt.

Seine Gäste sind sich noch nicht so ganz sicher, was sie von Marios Menü erwarten sollen: "Ich würde ihm eine Möhren-Ingwer-Suppe zutrauen", meint Eva vorsichtig. Da hat Mario aber schon etwas Anspruchsvolleres vor – selbst sein Brot wird er selbst backen. Wer weiß, vielleicht werden seine Gäste ja sogar richtig überrascht sein.

Wie überrascht Marios Gäste wirklich sein werden, seht ihr bei TV NOW – da findet ihr die komplette Folge.

Wie viele Punkte bekommt Veganer Enrico?

Finaltag in Hamburg

Wie viele Punkte bekommt Veganer Enrico?