MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Zumba-Trainerin Elvira tanzt durch den Finaltag

Das perfekte Dinner bei Elvira: "Essen nicht nur als Nahrungsaufnahme, sondern mit allen Sinnen genießen!"

Kochen hat bei Elvira einen ganz großen Stellenwert
Kochen hat bei Elvira einen ganz großen Stellenwert Finale in Karlsruhe 01:43

Energiebündel Elvira will das Finale in Karlsruhe rocken

Freitags-Gastgeberin Elvira beschreibt sich selbst als „schon a bissel verrückt, sehr lebenslustig und sehr herzlich“ – und genauso haben ihre Karlsruher Mitstreiter sie kennengelernt. Man nennt sie auch „die Gute-Laune-Fee von Waldbronn“. Waldbronn ist übrigens ein Teil vom Busenbach,  Landkreis Karlsruhe. Und ja, der Ort heißt wirklich so.   

Die 59-Jährige ist ein vielseitiges Talent

Die 59-jährige Finaltag-Hobbyköchin ist die womöglich vielseitigste und lustigste Person in der Dinner-Woche. Elvira ist die Älteste der Runde und dennoch für jeden Spaß zu haben, wie sie am Vorabend bei Donnerstags-Gastgeber und Trash-TV-Fan Michael bewiesen hat. Außerdem nimmt sie kein Blatt vor den Mund, wie man im Laufe ihrer Dinner-Vorbereitungen sieht. Von Beruf ist Elvira gelernte Näherin und nebenbei arbeitet sie auch als Zumba-Trainerin. Sie liebt es zu kochen, zu singen und zu tanzen – meistens gleichzeitig. Auch backen kann sie wie ein Profi. Einen Großteil ihres Dessert-Wissens hat Elvira von ihrer Tochter Christina, die Konditormeisterin ist. Für ihre Rezeptkreationen verwendet die 59-Jährige nur frische und regionale Produkte – zum Teil auch aus dem eigenen Anbau, denn Elvira ist begeisterte Gärtnerin. 

Was Elvira noch zu bieten hat – besonders in puncto „Perfektes Dinner“ – erfahrt ihr in voller Länge auf TVNOW.

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen

Tag 1 in Koblenz: Jakub

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen