MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Regeln wie in der Schule?

Das perfekte Dinner: Bleibt bei Marika der Wohlfühlfaktor auf der Strecke?

Wie in der Schule? Ein Dinner nach Marikas Regeln

Marika hat ihr finales Dinner akribisch durchgeplant. Alles hört auf ihr Kommando und läuft nach ihren Regeln – zumindest empfinden es ihre Gäste ein wenig so. Angestoßen wird nur einmal zu jedem Gang. Die Serviette gehört auf den silbernen Platzteller. Basta! Und zwischendurch muss natürlich aufgeräumt und gewischt werden. In der Dinnerrunde regen sich leise Widerstands-Tendenzen. Die Gäste sind sich einig: Man ist ja schließlich schon groß und möchte selbst entscheiden, wann und ob man anstoßen möchte und sei es nur aus purem Spaß an der Freude. Auch Marikas eher sterile Küche sorgt nicht gerade dafür, dass die Dinnerschar sich wie zuhause fühlt. Michelle fühlt sich gar an ihre Schulzeit erinnert: Bloß „nix falsch machen“. Leider leidet dadurch natürlich auch der Wohlfühlfaktor – der kam irgendwie einfach nicht rüber.

Wer miterleben möchte, wie charmant sich die Gäste Marikas Regeln widersetzen, kann sich dieses Video anschauen.

"Das perfekte Dinner" auf TVNOW

Ob das für den Sieg in Aachen reicht?
Ob das für den Sieg in Aachen reicht? Nochmal tolle Punkte für Meike 00:46
Ob das für den Sieg in Aachen reicht?

Nochmal tolle Punkte für Meike

Ob das für den Sieg in Aachen reicht?