MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner: Christian hat Equipment wie ein Profi-Koch

Christian setzt auf Profi-Equipment
Christian setzt auf Profi-Equipment Gutes Werkzeug ist viel wert 02:32

Volle Küche: Gutes Werkzeug ist für einen Handwerker alles

Finale bei "Das perfekte Dinner" in und um Düsseldorf. Diesmal geht es auf die gegenüberliegende Rheinseite zu Christian nach Neuss. Der weiß, was man am Final-Abend von ihm erwartet und hat schon sein Küchen-Handwerkzeug bereit gelegt. Und davon hat er so viel, dass selbst Profi-Köche vor Neid erblassen würden.

Dabei sein ist alles: Christian liebt offene Küchen

Christian ist gut vorbereitet. Die Soße für seinen Hirschrücken ist schon auf dem Herd. Christian lebt mit seiner Frau Petra in Neuss – aber die Küche ist sein Reich. "Ich würde vor dem offenen Kühlschrank verhungern", gibt Petra zu. Wie gut, dass Christian "ein Super-Koch" ist, der bald in den Bonner "Club der kochenden Männer" aufgenommen wird. Und wie das bei Männern gern so ist - besonders wenn sie aus einem Handwerksberuf kommen – liebt Christian gutes Werkzeug über alles. Sein hochwertiges Küchen-Equipment ist sein ganzer Stolz – und passt mittlerweile schon gar nicht mehr in die Küche. Wie gut, wenn man eine Garage hat. Anstatt an Autos herumzuschrauben, kocht Christian tolle Menüs. Petra ist zu beneiden.

Christians Gäste sind schon mächtig gespannt. Er hatte nämlich ganz geheimnisvoll angekündigt, dass es in seinem Menü etwas geben wird, dass höchstwahrscheinlich noch niemand aus der Runde schon jemals gegessen hat. "Also es gibt definitiv eine Überraschung“, mutmaßt Marcus. Vielleicht hat es etwas mit Christians Plänen zu tun, sich mit einer "Genussmanufaktur“ selbstständig zu machen?

Bei TV NOW könnt ihr sehen, was Christian seinen Gästen als finale Überraschung serviert – und ob es ihnen schmeckt.

Lisa meint es gut mit den Gästen

Hunger mitbringen!

Lisa meint es gut mit den Gästen