MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner: Diana ist lieber Gastgeberin als Gast

Diana kocht nicht gerne allein
Diana kocht nicht gerne allein Liebe geht durch den Magen 02:03

Kochen – und sich um Menschen kümmern

Diana freut sich auf ihre Gäste und hofft, dass ihnen "Das perfekte Dinner" schmecken wird. Denn Menschen zu umsorgen und zu bekochen, ist Dianas größte Leidenschaft. Vielleicht bringt ihr Job bei einer Hilfsorganisation diesen sympathischen Charakterzug einfach mit sich.

Für Diana geht Liebe durch den Magen

"Das perfekte Dinner" in Ostfriesland ist vielleicht nicht unbedingt mit einem humanitären Einsatz vergleichbar, aber selbst mit einem solchen wüsste die dritte Kandidatin dieser Woche umzugehen. Diana arbeitet für eine Hilfsorganisation und weiß, wie man sich um Menschen kümmert. Und sie tut es gerne. Sie ist sogar lieber Gastgeberin, als sich gemütlich zurück zu lehnen und sich bekochen zu lassen.

Ihre Gäste freuen sich dementsprechend schon auf einen Rundum-Wohlfühl-Abend. "Sie ist der Ruhepol, sie ist sozusagen der Fels in der Brandung", stellt Jörg fest. "Sie ist ein Herzensmensch", ergänzt Nina. Wenn es jetzt auch noch etwas Gutes zu essen gibt, steht einem tollen Abend nichts mehr im Wege. Alleine für Gäste kochen, das macht die 57-Jährige selten. Normalerweise kocht sie mit ihren Gästen lieber gemeinsam. Und was das Alleinsein angeht: Überhaupt geht Liebe bei Diana ganz eindeutig durch den Magen. Und sie wäre auch überhaupt nicht abgeneigt, wenn sich durch ihren Fernsehauftritt ein Mensch finden würde, der gerne regelmäßig bei ihr zum Essen kommen würde.

Wenn ihr Interesse habt, Diana persönlich kennenzulernen, dann könnt ihr das HIER tun.

Wenn ihr Dianas liebevolles Dinner miterleben möchtet: Bei TV NOW gibt es die komplette Folge.

Ungewöhnliches Getier kommt auf den Tisch

Nächste Woche geht's nach München

Ungewöhnliches Getier kommt auf den Tisch