Das perfekte Dinner

Rainers Hauptspeise im "Perfekten Dinner"

Das perfekte Dinner: Leckeres Rezept für Whiskybraten mit Kartoffel-Stampf - Rainers Hauptspeise

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rind Rücken (Roastbeef) 2 kg
Weißwein 100 ml
Whisky 100 ml
Honig 1 EL
Rosmarinzweig 1 Stk.
Möhren 2 Stk.
Zwiebel 1 Stk.
Porree 1 Stange
Knollensellerie 1 Stk.
Butterschmalz 3 EL
Tomatenmark 2 EL
Rinderfond 500 ml
Kartoffeln mehlig 500 g
Pastinaken 500 g
Milch 50 ml
Butter 200 g
Zucker
Muskatnuss
Salz und Pfeffer
Moorrüben rot 10 Stk.
Kräuterseitlinge 3 Stk.
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 50 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 619,232 (148)
Eiweiß 11.49g
Kohlehydrate 2.99g
Fett 9.19g

1 Am Vortag den Rinderbraten mit kaltem Wasser abspülen, trocknen und in eine Schüssel legen. Aus dem Weißwein, Whisky, Honig, Salz und Pfeffer eine Marinade rühren und über das Fleisch gießen. Rosmaninzweig dazulegen, abgedeckt und kühl wegstellen. Das Fleisch am nächsten Tag aus der Marinade nehmen und mit dem Butterschmalz scharf anbraten. Braten entnehmen und das Gemüse mit Tomatenmark anbraten. Von der Marinade 500 ml abmessen und zum Gemüse gießen. Den Braten hineinlegen und mit dem Rinderfond auffüllen.

2 Die Garzeit richtet sich nach der Fleischqualität. Ein normales Roastbeef eines jungen Tieres sollte mit Kernthermometer auf 55-60 Grad garen und nach kurzer Ruhezeit serviert werden. Das spezielle Fleisch eines alten Tieres sollte man bei niedriger Ofen Temperatur von 90 bis 100 Grad zehn Stunden gar ziehen. Aus dem Bratenfond mit Sahne und Whisky eine Soße montieren und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

3 Kartoffeln und Pastinaken schälen und weich kochen. Grob zerstampfen und mit Milch und 100 gr Butter rühren. Mit den Gewürzen abschmecken. Die Moorrüben schälen und 2-3 Minuten abkochen. Anschließend mit 50 gr Butter und etwas Zucker scharf anbraten. Die Seitlinge trocken putzen, in 0,5 cm breite Streifen schneiden und mit Butter scharf anbraten. Salzen und Pfeffern. Anrichten und mit etwas Soße servieren. Restsoße in einer Soßiere auf dem Tisch anbieten.

Schmeckt Simones Dinner, wie es aussieht?

Fotogenes Dinner

Schmeckt Simones Dinner, wie es aussieht?