MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner: Psychologiestudentin Marie kocht das zweite Dinner der Undercover-Profi-Woche

Maries Nervosität steigt
Maries Nervosität steigt Tag 2 startet schon früh in der Küche 04:49

Marie will keine Zeit verlieren

Ob es sich bei unserer Dienstagskandidatin auch wirklich um eine harmlose Psychologiestudentin handelt? Nach gerade mal einem Abend bleibt die Frage nach dem versteckten Profikoch noch unbeantwortet und somit ist jeder vermeintliche Hobbykoch der Woche nach wie vor verdächtig. Zumindest eine eventuell berufsbedingte Routine kann Marie noch gekonnt überspielen. Merklich nervös ist sie nämlich schon früh morgens mit ihren Dinner-Vorbereitungen in der Küche beschäftigt.

Maries Opa hat seinen Anteil am Dinner

Marie ist das Küken der Runde und lädt ihre Gäste heute nach Kassel ein. Dort steht die 23-Jährige schon frühmorgens rührend in ihrer WG-Küche und wartet auf ihre Mitbewohnerin und heutige Blumenlieferantin Lisa. Klar sei Marie nervös, aber sie wisse auch, was sie in der Küche drauf hat und verspricht, an ihrem Abend einen "ganz anderen Kochstil" zu präsentieren.

Ihre Freude am Kochen und vor allem ihr Faible für regionale Zutaten hat Marie angeblich ihrem Opa zu verdanken. Der baut nämlich selbst jede Menge im eigenen Garten an und hat seine Enkelin schon früh für frische Zutaten begeistert. Sogar in Maries Dinner-Menu soll sich etwas aus Opas Garten wiederfinden. Die Liebe zum Essen scheint also in der Familie zu liegen. Wenn das nicht ein Indiz für eine gelernte Köchin ist?!

Unibibliothek oder Profiküche - wo kennt sich Marie wohl besser aus? Schaut euch die ganze Folge schon vorab bei TV NOW an! 

Joost kann sein Glück kaum fassen

Der Sieger für Köln ist gekürt!

Joost kann sein Glück kaum fassen