MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner: Sebastian spart nicht an alkoholischen Getränken

Ist nach diesem Abend noch jemand nüchtern?
Ist nach diesem Abend noch jemand nüchtern? Tag 2 im Ruhrgebiet: Sebastian 04:13

Mit Getränken kennt sich dieser Gastgeber aus

Aufgrund der Corona-Abstandsregelungen musste Sebastian in die Dinner-Kitchen umziehen. Vorteil: Eine moderne, geräumige Küche. Nachteil: Das heimische Gefühl fehlt. Sebastian gibt trotzdem sein Bestes, dass die Gäste sich auch hier wohlfühlen. Den Tisch hat er mit reichlich Deko im exotischen Stil gedeckt, mittendrin stehen natürlich wieder die Schutzscheiben. Zu allererst stoßen Sebastian und seine Gäste mit einem fruchtigen Sektcocktail an. Christine fallen direkt die vielen Gläser auf: „Gestern war es ja noch ganz übersichtlich, aber hier kann ich sie gar nicht mehr zuordnen!“ 

Getränketechnisch hat Sebastian mit seinen Gästen tatsächlich noch viel vor. Er ist ja schließlich ein Spirituosen-Master. Zur Vorspeise gibt es neben dem klassischen Weißwein auch ein Grapefruit-Bier und einen schwedischen Gin. Hanna sieht bei dem Alkoholkonsum ein kleines Problem. „Ich ärgere mich ein bisschen, dass ich morgen dran bin“, lacht sie. „Du musst morgens nur ein Glas Sekt trinken, dann ist alles wieder gut“, scherzt Sebastian. 

Ob dieser Abend für die Gäste wohl gut ausgeht?

Naara serviert ein anspruchsvolles und komplexes Menü

Lauter komplizierte Begriffe

Naara serviert ein anspruchsvolles und komplexes Menü