MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Soufflé Gruyère/ Ruccola/ Zitrone

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Soufflés:
Butter 37 g
Mehl 37 g
Milch 375 ml
Salz
Pfeffer weiß
Lorbeerblatt 1 Stk.
Muskatnuss
Eigelb 4 Stk.
Greyerzer 75 g
Eiweiß 4 Stk.
Paniermehl
Butter 30 g
Salat:
Rucola 2 Bund
Weißweinessig 1 EL
Olivenöl Zitrone 3 EL
Zucker 1 TL (gestrichen)
Datteln entkernt 4 Stk.
Salatkernmischung 2 EL
Salz
Pfeffer schwarz
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 39 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1062,736 (254)
Eiweiß 5.33g
Kohlehydrate 7.32g
Fett 22.83g

Soufflé:

1 Aus Butter, Mehl und Milch eine Béchamelsauce herstellen. Diese mit Salz, weißem Pfeffer und etwas Muskatnuss würzen. Anschließend ein frisches Lorbeerblatt hinzufügen und unter häufigem umrühren leise köcheln lassen. Dann die Hitze reduzieren und die Eigelbe unter kräftigem Rühren einzeln in die Sauce rühren bis diese dicklich bindet. Anschließend 3 min. bei ca. 80°C weiter rühren. Dann auf Raumtemperatur abkühlen lassen.

2 Backofen auf 200°C vorheizen, die Förmchen mit pomadiger Butter ausstreichen und mit den Brotbröseln bestreuen, Überschuss ausklopfen. Den Gruyère fein reiben und unter die Masse mischen. Die Eigelbe erst direkt vor dem Backen mit einer Prise Salz nicht allzu steif schlagen und unter die Masse heben. Anschließend direkt in den Ofen geben und für 14 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und sofort servieren.

Salat:

3 Den Ruccola waschen und trockenschleudern. Essig, Öl, Zucker, Salz und Pfeffer in ein Schraubdeckelglas geben und zu einer Vinaigrette verschütteln. Die Kernmsichung in einer beschichteten Pfanne anrösten und die Datteln in feine Ringe schneiden. Vor dem servieren die Vinaigrette zum Ruccola geben und gut verteilen. Salat auf den Tellern anrichten und mit den Kernen und Datteln garnieren.

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen

Tag 1 in Koblenz: Jakub

Jakub ist ein Freund von spontanen Entscheidungen