MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Rotes Beeren Eis mit Tonkabohnen Sabayon und Zitrusfrucht-Kompott

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das rote Beeren Eis:
Beeren tiefgefroren 300 g
Buttermilch 100 ml
Crème fraîche 50 g
Puderzucker 50 g
Limettensaft
Für die Tonkabohnen-Sabayon:
Eigelb 5 Stk.
Mark der Vanilleschote 1 Stk.
Tonkabohne gerieben 1 Pr
Calvados 2 cl
Zucker 50 g
Weißwein 100 ml
Für das Zitruskompott:
Orangen 2 Stk.
Sweet Grapefruit 1 Stk.
Zucker 3 EL
frischer Zitronensaft 10 ml
frischer Orangensaft 100 ml
Sternanis 1 Stk.
Zimtblüte 2 Stk.
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 80 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1154,784 (276)
Eiweiß 1.38g
Kohlehydrate 52.23g
Fett 4.50g

Eis:

1 Die tiefgefrorenen Beeren mit Creme Fraiche, Buttermilch, Puderzucker und Limettensaft mit dem Stabmixer pürieren.

2 Das Eis bis zum servieren, mindestens 20 Minuten in das Tiefkühlfach stellen.

Sabayon:

3 Die Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark herauskratzen.

4 In einer Metallschüssel über einem Wasserbad die Eigelbe mit Vanillemark, Tonkabohne, Zucker, Calvados und Weißwein mit dem Schneebesen dicklich-cremig aufschlagen.

Kompott:

5 Orangen und Grapefruit schälen, die Filets aus den Trennhäuten schneiden. Den Zucker in einem Topf karamellisieren lassen, mit Orangen und Zitronensaft ablöschen.

6 Sternanis, Zimtblüten und Zitrusfilets dazugeben und kurz ziehen lassen. Zum Schluss das Kompott nach Belieben mit Zucker oder Zitronensaft abschmecken.

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?

Die Punktevergabe am Donnerstag

Wie fanden Gözdes Gäste das türkische Dinner?