MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Die Deutsche Dinner-Meisterschaft: Christian wird beim Hauptgang abgelenkt

Gäste in der Küche sind für die Konzentration nicht immer förderlich

Christian ringt um "Die Deutsche Dinner-Meisterschaft". Nach der Vorspeise wähnt er sich dafür auch tatsächlich auf einem guten Weg. Doch bei seinem Hauptgang wird er von Gabi empfindlich in seiner Konzentration gestört. Hoffentlich leidet darunter nicht sein edles Rinderfilet.

"Irritiere ich dich?" Gabi bringt Christian aus dem Konzept

"Die Deutsche Dinner-Meisterschaft" erfordert viel Fleiß und Konzentration. Das ist dem heutigen Gastgeber Christian bewusst. Daher hat er auch ein Menü geplant, das mit seinen erlesenen Zutaten und einer perfekten Zubereitung besticht – und nicht durch jede Menge Blendwerk. Für Mitstreiterin Gabi ist Christian momentan der Favorit. Daher ist sie auch neugierig, wie sich ihr geschätzter Gastgeber so in der Küche schlägt – und gesellt sich zu ihm. Da Gabi aber bekanntermaßen nicht auf den Mund gefallen ist, hat Christian zunehmend Mühe, sich auf sein Rinderfilet zu konzentrieren.

"Irritiere ich dich jetzt hier?", fragt Gabi höflich. Und da Christian mindestens ebenso höflich ist, antwortet er ihr, dass sie ruhig dableiben könne. Aber sein dezent gerötetes Gesicht verrät: Eigentlich ist der Meister gerade hoch konzentriert und kann Störungen gar nicht gebrauchen. Gabi beginnt dann ein tiefschürfendes Gespräch über das Für und Wider von moderner Küchen-Technologie im Allgemeinen und Christians Sous-Vide-Garer im Besonderen. Christian antwortet recht knapp, aber freundlich. Er hält dieses Gerät für ein "gelungenes Hilfsmittel". Gabi will mehr wissen und hört nicht auf zu reden, während der Gastgeber verzweifelt versucht, seinen Ofen richtig zu programmieren. Das ist eben der Nachteil an schicken, modernen Küchen: Sie sind meistens offen.

Schafft es Christian trotzdem, sein Rinderfilet perfekt zu garen? Das könnt ihr euch bei TV NOW anschauen.

Anja erweitert den Bayreuther Kreis

Herzlich Willkommen in Thurnau!

Anja erweitert den Bayreuther Kreis