06.04. MO 22:15

Die Höhle der Löwen 2020: Der „LeiKoSi“-Gründer lehnt das Angebot von Georg Kofler ab

Das Produkt soll Leitern sicherer machen

Gründer und Dachdeckermeister Udo Heyl stellt in „Die Höhle der Löwen“ seine Erfindung „LeiKoSi“ vor. Die Vorrichtung wird an einer Leiter befestigt und zum Beispiel in eine Dachrinne eingehängt. Dadurch soll die Leiter an Stabilität gewinnen. Der Gründer sieht sein Produkt auch in privaten Haushalten und benötigt nun die Unterstützung eines Löwen. Aber: Das Angebot von Georg Kofler lehnt er ab!

Pokert der Gründer zu hoch?

Udo Heyl stellt sich eine Investition in Höhe von 250.000 Euro vor und würde dafür zehn Prozent der Firmenanteile abgeben. Das wird zum Problem. Löwe Ralf Dümmel ist nämlich eigentlich höchst begeistert – sowohl vom Produkt als auch vom Gründer. Aber die Bewertung ist ihm zu hoch, daher steigt er aus. Die hohe Bewertung ist auch das Problem für Georg Kofler. Er würde aber einsteigen und macht ein neues Angebot. Warum der Gründer das ablehnt, zeigen wir im Video.

Der „LeiKoSi“-Pitch

Wie der Gründer den Löwen seine Erfindung präsentiert hat, ist im Video zu sehen.

Die Höhle der Löwen: Alle Videohighlights