Die Höhle der Löwen

Die Höhle der Löwen 2020: Ein ungewöhnlicher Deal zwischen Ralf Dümmel und „GentleMonkeys“

Die Gründer machen den Deal neu

Mit „GentleMonkeys“ haben die beiden Gründer extragroße Nassreinigungstücher entwickelt, die nahezu alle glatten Oberflächen in und an einem Fahrzeug reinigen, polieren und versiegeln - ganz ohne Wasser. Die „Gentlewipes“ sind geeignet für Fahrrad, Motorrad, Auto & Oldtimer, Camper & Boote. Nach zwei identischen Angeboten zweier Löwen haben die Gründer Gerhard Pletschacher und Dustin Weidenhiller eine Idee.

So geht der Plan auf

Zwei identische Angebote liegen auf dem Tisch: Georg Kofler und Ralf Dümmel wollen jeweils mit 150.00 Euro gegen eine Beteiligung von 30 Prozent einsteigen. Aber die beiden Gründer haben einen neuen Vorschlag: Sie entscheiden sich für Ralf Dümmel und bieten ihm erstmal nur 25 Prozent Anteile. Aber dahinter steckt ein Plan. Wie der Deal am Ende aussieht, ist im Video zu sehen.

Der „GentleMonkeys“-Pitch

300.000 Euro haben die beiden Gründer bereits selbst in ihr Start-up investiert. Für den großen Markteintritt brauchen sie aber weiteres Kapital und einen erfahrenen Partner. Ihren Pitch in „Die Höhle der Löwen“ zeigen wir hier im Video in voller Länge.

Exklusiver Backstageclip: Das sagt Ralf Dümmel über den Deal

Die Höhle der Löwen: Alle Highlights im Video