Ewige Helden 2019: Christian Ehrhoff läuft „Gegen die Wand“ und zeigt dabei die meiste Kondition

Das Fliegengewicht und der Powerspieler gehen richtig ab

In diesem Wettkampf ist richtig viel Kraftausdauer gefragt. Dabei ist es hilfreich, wenn man ordentlich Puste hat und sich schnell an der Wand bewegen kann. Das liegt Andrea Burke und Christian Ehrhoff am besten, wie sich herausstellt. Sie liefern sich ein spannendes Duell um den Sieg, wie ihr im Video oben sehen könnt.

Hoch und runter geht’s vier Minuten lang

Der Wettkampf findet an einer drei Meter hohen Wand statt. Der Sportler geht vor dieser in die Liegestützposition. Die Füße berühren dabei die Wand. Während er die Stützposition stets aufrechterhält muss er mit den Füßen an der Wand hochgehen, sodass er in einem Handstand endet. Danach geht es auf demselben Weg wieder nach unten und der Sportler schließt die Übung mit einem klassischen Liegestütz ab. Wer in vier Minute die meisten schafft, gewinnt.

Eine riesige Herausforderung für die Athleten. Aber Aufgeben ist keine Option. Alle holen den letzten Funken Energie aus sich heraus. Und am Ende zeigt sich, dass Andrea Burke und Christian Ehrhoff hier die meiste Puste haben. Sie machen den Sieg unter sich aus.

Alle Athleten liefern eine Hammer-Leistung ab

Aber auch die anderen Sportlegenden müssen sich mit ihren Leistungen nicht verstecken. Alle haben ein wirklich tolles Ergebnis erzielt. Den kompletten Wettkampf gibt es in der Folge bei TVNOW zu sehen.

Dort zeigen wir euch auch die anderen packenden Wettkämpfe der zweiten Woche und den emotionalen Rückblick auf das Leben und die Karriere von Christian Ehrhoff.