MO - FR 19:00

Gedämpfte Zucchiniblüte & Gänseleberfüllung auf karamellisierten Apfelscheiben & Croutons

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Hähnchenbrust 300 g
Gänseleber frisch 100 g
Eier 2 Stk.
Zucchini-Blüten 6 Stk.
Salz und Pfeffer
Apfelscheiben
Apfel 2 Stk.
Butter
Zucker
Croutons
Toastbrot 3 Scheibe
Knoblauchzehe 1 Stk.
Butter
Salz und Pfeffer
Vinaigrette
Tomaten 4 Stk.
Thymianzweig 1 Stk.
Basilikum 1 Bund
Gemüsebrühe 2 EL
Balsamico 50 ml
Olivenöl 2 EL
Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 711,28 (170)
Eiweiß 14.76g
Kohlehydrate 6.61g
Fett 9.26g

1 Die Hähnchenbrust und die Gänseleber in Streifen schneiden und (in einer Küchenmaschine) zerkleinern. Anschließend mit den Eiern, Salz und Pfeffer zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Die Blüten vom Stempel und Staubpollen reinigen und mit der Masse füllen. Die Blüten vorsichtig schließen. Danach ca. 8 Minuten (im Dämpfaufsatz) garen.

Apfelscheiben

2 Die Äpfel schälen, entkernen und in Scheiben schneiden. Danach die Butter und den Zucker in einer Pfanne erhitzen. Daraufhin die Apfelscheiben und kurz mitbraten. Die Äpfel dürfen nicht zerfallen!

Croutons

3 Die Rinde von den Toastbroten abschneiden und in Würfel schneiden. Die Würfel in der mit dem Knoblauch erhitzten Butter anrösten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und erkalten lassen.

Vinaigrette

4 Die Tomaten entkernen, würfeln und mit dem feingehackten Thymian und Basilikum mischen. Dann die Gemüsebrühe, Essig und Olivenöl kräftig verrühren und die Tomaten‐ Kräutermischung hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

War das einer Koch-Matura würdig?

Ina kocht sich durch

War das einer Koch-Matura würdig?