MO - FR 19:00

Gegrillte Nektarine mit Mandeleiscreme

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Schokosauce
Zartbitterschokolade 150 g
Sahne 200 ml
Für die Nektarinen
Nektarinen 5 Stk.
Amarettini Mandelkekse 8 EL
Honig 3 EL
Butter weich 2 EL
Für die Mandeleiscreme
Mandeln gehäutet 75 g
Crème double 300 g
Mandelaroma 1 Tr
Schlagsahne 150 ml
Puderzucker 55 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 140 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1644,312 (393)
Eiweiß 4.71g
Kohlehydrate 25.86g
Fett 30.25g

1 Für das Eis die abgezogenen Mandeln auf einem Backblech verteilen und im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad 8-10 Minuten goldbraun rösten. Auf ein Hackbrett geben uns auskühlen lassen. Anschließend grob hacken und beiseite stellen.

2 Die Creme double mit Mandelaroma schlagen, bis sich weiche Spitzen bilden. Die Schlagsahne unterrühren und weiterschlagen, dabei den Puderzucker in drei Portionen durch ein Sieb zugeben.

3 Alles in eine mit Frischhaltefolie ausgelegte Kastenform geben. Nach ca. 1 Stunde die gehackten Mandeln unterziehen und weiter – am besten über Nacht - im Tiefkühlfach gefrieren lassen.

4 Für die Schokosauce die Schokolade grob hacken. Sahne erwärmen und vom Herd nehmen. Schokolade darin unterrühren und schmelzen.

5 Die Nektarinen waschen, halbieren und entsteinen. Die Amarettini grob zerbröseln. Mit dem Honig und der Butter verkneten und in die Nektarinenhälften geben. In eine Grillschale setzen, mit Alufolie verschließen und auf dem heißen Grill ca. 20 Minuten grillen.

So haben die Wiener abgeschnitten

Wien hat es geschafft: Der Sieger steht fest

So haben die Wiener abgeschnitten