MO - FR | 19:00

Geräucherter Yellow Fin Thuna auf süß-scharfem Cous Cous Salat mit Mango und Papaya

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Thunfisch geräuchert 300 g
Für die Mango Papaya Salsa:
Papaya 1 Stk.
Mango 1 Stk.
Paprika rot 0,5 Stk.
Paprika grün 1 Stk.
Schalotte 1 Stk.
Frühlingszwiebeln 2 Stk.
Koriander frisch 5 EL
Minze frisch 1 EL
Limettensaft 3 EL
Orangensaft 1 EL
Chilischote rot 2 Stk.
Salz und Pfeffer
Honig 1 TL
Für den Couscous Salat:
Cous Cous 200 g
Paprika rot 0,5 Stk.
Paprika grün 0,5 Stk.
Paprika gelb 0,5 Stk.
Chilischote 0,5 Stk.
Sweet-Chili-Sauce 2 EL
Butter
Salz und Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 836,8 (200)
Eiweiß 12.69g
Kohlehydrate 21.66g
Fett 6.59g

1 Papaya sowie Mango schälen und in feine Würfel schneiden, Paprika ebenfalls in feine Würfel schneiden und mit den Früchten in eine große Schüssel geben. Die Schalotte schälen und sehr fein würfeln, die Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und zu den obigen Zutaten geben.

2 Koriander, Minze und die Chilischoten fein hacken (Chilikerne entfernen) und zusammen mit den gepressten Fruchtsäften zu der Salsa geben. Mit Salz, Pfeffer und circa 1 TL Honig abschmecken. Nach Bedarf Koriander, Minze und Chili hinzufügen. Salsa beiseite stellen und gut durchziehen lassen.

3 Couscous mit 200 ml kochendem Wasser kurz quellen lassen. Sobald das Wasser eingezogen ist ca. 2 Esslöffel Butter unterheben sowie Paprika und die Chilischote beigeben. Mit Sweet Chili Sauce, Salz und Pfeffer abschmecken.

4 Den geräucherten Thunfisch in dünne Scheiben schneiden und zusammen mit der Salsa und dem Couscous Salat anrichten.

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste