MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Grenadinenbomben mit Vanillesoße

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Stammlauge
Wasser 100 ml
Alginat 2,2 g
Natrium-Citrat 1,6 g
Grenadinenbomben
Grenadinensirup 200 ml
Stammlauge 100 ml
Wasserbad
Calciumchlorid 6 g
Wasser 1 Liter
Vanillesoße
Milch 400 ml
Zucker 3 EL
Vanilleschote 1 Stk.
Eier 2 Stk.
Sahne 250 g
Speisestärke 1 TL
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 360 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 401,664 (96)
Eiweiß 1.24g
Kohlehydrate 13.15g
Fett 4.19g

Stammlauge

1 Citras in Wasser auflösen, anschließend Algin dazu mixen und Stammlaug ca. 5 Stunden ruhen lassen, sodass sich alle Luftbläschen verflüchtigt haben.

Grenadinenbomben

2 Grenadinensirup mit der Stammlauge vorsichtig mischen und mit einer großen Spritze aufziehen.

3 Das Calcic in 1 Liter kaltem Wasser auflösen und den Sirup tropfenweise in die Lösung geben. Vorsichtig mit Wasser abspülen und nach Möglichkeit sofort genießen.

Vanillesoße

4 Milch, Zucker, das Mark der Vanilleschote und der Rest der Vanilleschote aufkochen. Zwischenzeitlich die Eier mit dem Handrührgerät kurz aufschlagen. Speisestärke und Sahne dazugeben und nochmal kurz durchschlagen. Die Sahne-Eiermischung mit dem Schneebesen in die kochende Milch einrühren und kurz aufkochen lassen. Warm oder kalt genießen.

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?

Sieht nicht gut aus für Nicole

Wer gewinnt die Nürnberger Runde?