Aktuell nicht im Programm

Grill den Henssler 2017: Johann Lafer und Reiner Calmund kochen backstage in der Pause

Das macht die Jury, wenn die Promis kochen
Das macht die Jury, wenn die Promis kochen Exklusiver Blick hinter die Kulissen 03:08

Was macht die "Grill den Henssler"-Jury, wenn sie nicht im Studio ist?

Die Jury hat bei "Grill den Henssler" einen richtig schweren Job. Nach jedem Gang probieren sie die Gerichte und entscheiden darüber, wer mehr Punkte einfährt. Aber was machen die Juroren eigentlich in ihren Pausen? Johann Lafer und Reiner Calmund stellen sich da auch einmal selbst an den Herd und zaubern sich eine kleine Spezialität.

Reiner Calmund: "Das ist eine ganz klare Zehn"

Wenn schon einmal die Koch-Legende Johann Lafer im Haus ist, dann lässt sich "Grill den Henssler"-Juror Reiner Calmund natürlich nicht lumpen und geht mit seinem Kollegen backstage in die Küche. Die Beiden nutzen die Zeit zwischen den Gängen und kochen sich selbst eine kleine Delikatesse. Natürlich mit Mett, eingehüllt in Teigtaschen. Auch Reiner Calmund greift zum Messer und macht mit.

Gast-Juror Johann Lafer ist begeistert von seinem genussfreudigen Lehrling. Schnell hat Cali die Technik raus und die Teigtaschen gefüllt. Das Ergebnis begeistert: "Ganz glatte 10 Punkte. So lecker, so schnell. Absolute Weltklasse." So gestärkt heißt es dann warten auf den nächsten Gang bei "Grill den Henssler" 2017.

Alle Videos

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"

Großes Lob vom Meister für die Promis

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"