Grill den Profi

Grill den Henssler – Sommer-Special: Steffen Henssler kocht gegen Noah Becker, Larissa Marolt und Gil Ofarim

Erster TV-Show-Auftritt für Boris Beckers Sohn Noah

"Das wird heute auch wieder gut, das fühle ich", prophezeit Steffen Henssler, der letzte Woche beim „Grill den Henssler Sommer- Special“ trotz seiner Dessertniederlage den Gesamtsieg auf der Magdeburger Seebühne einfahren konnte. Doch bei seiner vorletzten Sendung hat der Star-Koch es mit drei richtig harten Gegnern zu tun: Neben Wiederholungstäterin Larissa Marolt präsentiert "Let's Dance"-Sieger Gil Ofarim das erste Mal sein Talent am offenen Feuer. Für Noah Becker ist "Grill den Henssler" sogar eine TV-Weltpremiere: Das erste Mal nimmt der älteste Sohn von Tennislegende Boris Becker an einer Unterhaltungs-Show teil. Unterstützt werden sie von Grillexperte Sebastian Lege.

Gil Ofarim geht mit höchster Konzentration ans Werk

Bei der Vorspeise beweist Musiker und Schauspieler Gil Ofarim eindrucksvoll, dass er nicht nur auf dem Tanzparkett eine gute Figur abgibt. Dabei ist der diesjährige "Let’s Dance"-Gewinner so konzentriert auf seine "Lachsbulette mit Gurken-Mango-Salat", dass er so gar keine Augen für Ruth Moschner und ihre Fragen hat.

Koch-Coach Sebastian Lege feuert von seinem Hochsitz eine Anweisung nach der anderen Richtung Gil Ofarim. Schließlich muss noch ein Gericht auf den Teller gebracht werden. Wird der Koch-Drill seinem Promi-Schützling zu mehr Jury-Punkten als Steffen Henssler verhelfen?

Noah Becker beeindruckt Steffen Henssler mit seiner Wahl

Als zweiter Promi versucht Noah Becker dem Koch-King mit seinem "Surf'n'Turf von Kalb und Languste mit Süßkartoffeln" einzuheizen. Steffen Henssler ist schwer beeindruckt: "Languste? Das hatten wir noch nie in der Show", so der Star-Koch baff. "Da lassen wir es aber noch einmal richtig schön krachen – das ess' ich selber!"

Ob die Jury am Ende wirklich vor leeren Tellern sitzt? Ruth Moschner nutzt derweil die Gunst der Stunde, Gil Ofarim endlich ein wenig auf den Zahn zu fühlen. Dieser schmettert der Moderatorin direkt ein kleines Entschuldigungsständchen wegen seiner Gesprächsverweigerung bei der Vorspeise. Bleibt zu hoffen, dass das für Noah Becker gegenüber der Jury am Ende nicht nötig sein wird.

Larissa Marolt will unbedingt Revanche

Beim Dessertgang "Süßer Reis im Bananenblatt mit Papaya" wird Larissa Marolt einiges an Konzentration abverlangt. Ihre Teamkollegen versuchen derweil, Koch-King Steffen Henssler mit einem Bierchen abzulenken. Die Moderatorin freut's: "Die Sendung nimmt immer einen lustigen Verlauf, wenn du betrunken bist." Ob Gil Ofarim und Noah Becker es so schaffen, dass Larissa Marolt am Star-Koch vorbeiziehen kann?

Das Model hat der Ehrgeiz gepackt: "Letztes Mal hat er dich gegrillt", erinnert Ruth Moschner. "Deswegen bin ich wiedergekommen – Revanche!", erwidert die Neuschauspielerin. Doch während das Gespräch in Richtung Beziehungsstatus geht, unterbricht Coach-Neuling Sebastian Lege die Damen knallhart: "Bitte die Papaya kleinhacken." Doch Larissa unterhält sich lieber weiter mit Ruth Moschner.

Ob sie sich in Plauderlaune am Grill verzettelt und ob die Promis Steffen Henssler beim zweiten Grillabend in die Knie zwingen können, zeigen wir am kommenden Sonntag, den 27. August, um 20:15 Uhr beim "Grill den Henssler - Sommer-Special".

Alle Videos

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"

Großes Lob vom Meister für die Promis

Roland Trettl: "Ich hatte starke Gegner"