SO 20:15

Eine Ära geht zu Ende

Tränenreicher Abschied von Mirja Boes bei "Grill den Henssler"

Tränenreicher Abschied von "Grill den Henssler"
Tränenreicher Abschied von "Grill den Henssler" Mirjas letzter Einsatz 01:56

Auch die schönste Zeit geht einmal zu Ende - Mirja Boes hängt den Juryhut bei „Grill den Henssler“ an den Nagel, um sich wieder mehr auf ihr Live-Programm zu konzentrieren. Wie man sich denken kann, geht der Abschied an Mirja nicht spurlos vorüber. Da kullert schon einmal das ein oder andere Tränchen. Dafür wird sie vom Publikum aber noch mal gebührend mit Standing Ovations gefeiert. Im Video gibt es die allerletzten Minuten von Mirja Boes bei „Grill den Henssler“

Calli rührt Mirja zu Tränen

Mirja verabschiedet sich bei ihrem Publikum und der „Grill den Henssler“-Crew: „Ich habe mit großer Freude an dieser Sendung teilgenommen. Das ist meine 60. Sendung, ich habe 80.000 Kalorien zu mir genommen, wenn man den Eierlikör, den wir Backstage verzehren, dazurechnet, sind es sogar 150.000 Kalorien. Also ich muss mich von einer Sache trennen – und vom Eierlikör geht es nicht“.

Standing Ovations und nicht enden wollender Beifall vom Publikum begleiten Mirjas letzten Gang zum Jurypult. Mirja Boes und Laura Wontorra kämpfen sowieso schon mit den Abschiedstränen, da setzt Calli noch einen drauf: „Du bist mein Leckerchen und mein Zückerchen, meine klare 10 sitzt neben mir, meine Mirja!“ Puh, nach so langer Zeit kann man auch schon einmal sentimental werden. Aber wer weiß, vielleicht sehen wir Mirja ja auch noch mal auf der anderen Seite den Henssler grillen, denn sie verspricht: „Kochen kann ich gut.“

Das Abschiedsinterview von Mirja Boes

Mirja Boes geht mit einem weinenden Auge
Mirja Boes geht mit einem weinenden Auge Das große Abschieds-Interview 02:43

Nicht verpassen: Das große "Grill den Henssler Sommer-Special"

Die Highlights im Video

Fladenbrot-Pizza mit Hack und Gemüse

Hensslers schnelle Nummer

Fladenbrot-Pizza mit Hack und Gemüse