MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Zitronengrasspieße mit Koriander, Erdnussdip und Wildkräutersalat

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Spieße:
Hähnchenbrustfilet 400 gr.
Brötchen alt 1 Stk.
Sweet-Chili-Sauce 4 EL
Koriander frisch 3 EL
Salz
Cayennepfeffer
Pankomehl
Öl
Ei 1 Stk.
Zitronengrasstangen 10 Stk.
Für den Erdnussdip:
Erdnüsse 150 gr.
Ingwer frisch 1 cm
Limettensaft 1 Stk.
Honig 2 EL
Sojasauce 2 EL
Kokosmilch 150 ml
Kurkuma
Glasnudeln 40 gr.
Für den Salat:
Wildkräutersalat 1 Pk.
Essig
Öl
Honig
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 45 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 41,84 (10)
Eiweiß 0.25g
Kohlehydrate 1.36g
Fett 0.40g

Für die Spieße:

1 Hähnchenbrustfilet kleinschneiden mit dem eingeweichten Brötchen, Sweet-Chili-Soße, Salz, Ei und Cayennepfeffer mischen.

2 Zitronengrasstangen halbieren. Die Geflügelmasse zu Kugeln formen, in Pankomehl wenden und jeweils auf eine Zitronengrashälfte spießen.

3 In 160 Grad heißem Öl ca 6 bis 7 Minuten frittieren.

Für den Erdnussdip:

4 Erdnüsse, geriebenen Ingwer, Limettensaft, Honig, geriebenen Kurkuma und Sojasoße in der Küchenmaschine mixen und etwas Kokosmilch zugießen, um die gewünschte Konsistenz zu erhalten.

5 Die Glasnudeln in 60 Grad heißem Öl ausbacken und auf dem Erdnussdip garnieren.

Für den Salat:

6 Das Salat waschen und mit einem Dressing aus den restlichen Zutaten anmachen.

Wie viele Punkte bekommt Veganer Enrico?

Finaltag in Hamburg

Wie viele Punkte bekommt Veganer Enrico?