MO - FR | 19:00

Joghurt-Gurkensüppchen mit Garnelenspieß

Das wünscht sich Susanne als Vorspeise

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Salatgurke 2 Stk.
Joghurt 500 ml
Crème fraîche 200 ml
Garnele frisch 200 g
Minze 1 Bund
Meersalz grob
Zucker 1 Prise
Szechuanpfeffer
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 20 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 464,424 (111)
Eiweiß 6.55g
Kohlehydrate 3.80g
Fett 7.64g

1 Die Gurken waschen, schälen, halbieren, die Kerne mit einem Löffel rauskratzen und Gurkenhälften in kleine Stücke schneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und ca. 5 Minuten ziehen lassen. Dann mit dem Stabmixer pürieren. Crème fraîche dazugeben und untermixen. 8 - 10 Minzeblätter waschen, hacken und auch untermixen. Die Masse durch ein Sieb passieren und nochmals mit Salz, Zucker und dem frisch gemahlenen Sezuan-Pfeffer abschmecken.

2 Die Garnelen auf einen Zitronengrashalm aufspießen, anbraten und in den Suppentassen verteilen und mit der kalten Suppe auffüllen. Abschließend mit Minzeblättern garnieren.

3 Tip: Die Gurken erst schälen um die Bitterstoffe zu entfernen. Dann die Kerne entfernen, um den Wasseranteil zu reduzieren.

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft

"Ich weiß gar nicht, was ich sagen soll."

Mareike gewinnt die Dinner-Meisterschaft