MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Edelragout vom Überläufer mit Haselnussspätzle

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Edelragout:
Wild 2,5 kg
Sonnenblumenöl 3 EL
Gemüsezwiebeln 2 Stk.
Knollensellerie 300 g
Lauchstange 1 Stk.
Karotten 400 g
Pflaumen getrocknet 8 Stk.
Tomatenmark 4 EL
Mehl 30 g
Holunderwein 500 ml
Wildfond 2 Pk.
Wildgewürz
Wildpreiselbeeren 3 EL
Salz
Pfeffer
Beschwipste Birne:
Birnen 5 Stk.
Vanillezucker 1 Päckchen
Butter
Sherry 50 ml
Orangensaft 50 ml
Wildpreiselbeeren 5 EL
Haselnussspätzle:
Spätzlemehl 300 g
Haselnüsse gemahlen 30 g
Eier 6 Stk.
Eigelb 3 Stk.
Salz 1 TL
Butter 20 g
Kurkuma
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 90 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 535,552 (128)
Eiweiß 14.62g
Kohlehydrate 7.52g
Fett 4.11g

Edelragout:

1 Am Abend zuvor das Wild in Würfel schneiden und einvakuumieren.

2 Am Dinner-Tag das Fleisch aus dem Beutel nehmen und heiß anbraten. Die Zwiebeln und das Gemüse grob zerkleinern.

3 Fleisch aus dem Topf entfernen und Gemüse ebenfalls anbraten und mit dem Tomatenmark verrühren. Fleisch wieder hinzugeben und alles mit Mehl bestäuben. Mit dem Holunderwein und dem Wildfond ablöschen. Wildgewürze hinzugeben.

4 Nach 2 Stunden das Fleisch aus dem Topf holen und die Soße passieren, eventuell pürieren. Die Pflaumen schneiden und hinzugeben. Fleisch wieder zurück in die Soße geben und auf niedriger Temperatur 6 Stunden köcheln lassen. Zum Schluss Preiselbeeren hinzugeben und verrühren.

Beschwipste Birne:

5 Die Birnen schälen und zuschneiden, in der Mitte ein Loch machen für die Preiselbeeren. Die Birne in Vanillezucker anbraten und karamellisieren. Mit Sherry und Orangensaft ablöschen. Kurz dämpfen (nicht zu lange, sonst werden sie zu weich). Mit einem Löffel herausnehmen.

6 Die Birnen auf dem Ragout anrichten, einen Löffel Wildpreiselbeeren in die Birnen geben und mit Rosmarinzweig garnieren.

Haselnussspätzle:

7 Alle Zutaten vermengen und mindestens eine halbe Stunde ziehen lassen.

8 Spätzle durch eine Spätzlepresse drücken oder schaben und im Wasserbad kochen bis die Spätzle an der Oberfläche schwimmen. In einem Wärmebehälter in Butter schwenken.

Die Punkte für Amelies Fetisch-Dinner

Exoten-Bonus?

Die Punkte für Amelies Fetisch-Dinner