SO 20:15

Kitchen Impossible: Tim Mälzer fordert Franz Keller zum Duell der Generationen

Tim Mälzer: "Ein alter Hund wird mich nicht anpinkeln können!"

Er ist der älteste Spitzenkoch, der jemals bei „Kitchen Impossible“ angetreten ist: Franz Keller. Geschmeidige 70 Lebensjahre hat Franz bereits erreicht und blickt auf ein unglaubliches Repertoire an Erfahrungen zurück. Er hat in seiner Laufbahn reihenweise Sterne und Auszeichnungen gesammelt und sogar in einer seiner Stationen beim großen Paul Bocuse gelernt. Aber zum alten Eisen gehört Franz Keller auf keinen Fall. Das will er jetzt im Duell mit Tim Mälzer beweisen. Und Tim? Der steckt nicht zurück und macht klar: "Ein alter Hund wird mich nicht anpinkeln können!" Wir können uns also auf ein brandheißes Generationen-Duell freuen.

Tim Mälzers Aufgaben sind für Franz Keller Herzensangelegenheiten

Kochen hat viel mit Emotionen zu tun. Das betonen alle Spitzenköche immer wieder – auch Tim Mälzer. Und mit Emotionen darf sich Tim jetzt auseinandersetzen. Zypern ist Franz Keller ein regelrechtes Anliegen. Hier hat er bereits viel Zeit verbracht. Außerdem hat er gemeinsam mit einer zypriotischen Köchin ein Kochbuch geschrieben. Jene Köchin namens Marilena Joannides bereitet nun die Speisen zu, die Tim hier nachkochen soll: Koupepia (Weinblätter), Kolokasi (Taowurzel) und Zicklein im Ofen.

Für die zweite Aufgabe fährt Tim in die Heimat von Franz. Diese führt ihn in das Familienrestaurant der Familie Keller. Dort wartet ein Gericht auf Tim, das der dortige Koch Anibal Strubinger in über 40 Jahren perfektioniert hat: Kräuterpoularde in der Salzkruste mit Poulardenjus, Lauchgratin und Frühlingsgemüse. Wird er in den beiden Herausforderungen den Geschmack und damit den Nerv der Juroren treffen?

Franz Keller muss seine ganze Erfahrung einsetzen

Franz Keller wird von Tim Mälzer ins malerische Burgund geschickt. Der Grund ist einfach: Franz Keller gilt noch immer als Großmeister der französischen Küche und genau deshalb möchte Tim Mälzer den ehemaligen Paul-Bocuse-Schüler mit einem absoluten Klassiker der französischen Küche herausfordern: Beouf Bourguignon mit Kartoffelpüree. Ist das ein cleverer Schachzug oder eine Steilvorlage für viele Punkte?

Die zweite Aufgabe führt Franz Keller nach Spanien. Mit den Gerichten und der Kulinarik des Landes kennt sich der Frankreich-Liebhaber wenig aus. Aber wie sich herausstellt, ist das nicht das wahre Problem für Franz. Tim hat als Originalkoch einen der wohl größten Namen der internationalen Kochszene ausgesucht: den spanischen 3-Sterne-Koch Quique Dacosta. So muss der frühere 2-Sterne-Koch Franz in eine Welt eintauchen, der er vor vielen, vielen Jahren abgeschworen hat.

„Kitchen Impossible“ online schauen bei TVNOW

Wir zeigen euch das packende Duell der Generationen am Sonntag, den 16. Februar, ab 20:15 Uhr bei VOX im TV und parallel dazu im Livestream bei TVNOW.

Wer nicht so lange warten möchte, kann sich die Folge breits vorab in voller Länge bei TVNOW im Stream anschauen.

Alle Highlights von "Kitchen Impossible" im Video

Tim Mälzer: "Alles was ich hasse, hab' ich dir angetan"
Tim Mälzer: "Alles was ich hasse, hab' ich dir angetan" Das zweite Duell gegen Max Strohe 00:41
Tim Mälzer: "Alles was ich hasse, hab' ich dir angetan"

Das zweite Duell gegen Max Strohe

Tim Mälzer: "Alles was ich hasse, hab' ich dir angetan"