MO - FR 19:00

Krokodil auf Gemüsebett

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Krokodilschwanzfilet 1,25 kg
Gemüse der Saison 1 kg
Kartoffeln 1 kg
Zwiebeln 200 g
Knoblauchzehen 3 Stk.
Muskatnuss 1 Prise
Salz und Pfeffer
Chili getrocknet 1 Prise
Butter 200 g
Für die Soße:
Zwiebel 1 Stk.
Porree 1 Stk.
Sahne 200 g
Zitrone Fruchtsaft 0,5 Stk.
Mandarine Fruchtsaft 1 Stk.
Weißwein 200 ml
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 523 (125)
Eiweiß 7.86g
Kohlehydrate 5.85g
Fett 7.38g

1 Krokodilfleisch kurz in heißer Butter anbraten, dann in den vorgeheizten Backofen bei 140 Grad und ca. 20 Minuten garen (ist der Krokodilschwanz dicker, bitte etwas länger drin lassen), im Ofen mit Butter beträufeln und nach ca. 5 Minuten salzen und pfeffern.

2 Butter in der Pfanne anschwitzen, den geriebenen Knoblauch dazugeben und das in Stücke geschnittene Gemüse knackig anbraten für ca. 8 Minuten. Mit Pfeffer, Salz und nach Belieben Chili würzen.

Für die Soße:

3 Die gewürfelte Zwiebel und die klein-gewürfelte Porree-Stange anbraten und ablöschen mit Weißwein. Die Sahne dazu geben und so lange bei niedriger Temperatur kochen lassen bis alles eingeköchelt ist. Mit Pürierstab nachhelfen. Zitronensaft und Mandarinensaft dazu mit Salz und Pfeffer nach würzen.

So haben die Wiener abgeschnitten

Wien hat es geschafft: Der Sieger steht fest

So haben die Wiener abgeschnitten