MO - FR | 19:00

Lachstatar mit Avocado-Espuma an Wildkräutersalat

Die Vorspeise von Sabine

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Lachstatar
Lachs frisch 400 g
Frühlingszwiebeln 1 Bund
Zitrone 1
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Avocado-Espuma
Avocado frisch 250 g
Joghurt 200 g
Zitrone 1
Gelatine 2 Blatt
Kräuter 1 Bund
Knoblauch
Wildkräutersalat
Wildkräuter 3 Bund
Essig 2 EL
Senf 1 TL
Salz
Pfeffer
Olivenöl
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 265 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 510,448 (122)
Eiweiß 10.62g
Kohlehydrate 2.44g
Fett 7.62g

Lachstatar

1 Lachs in feine Würfel schneiden. Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden und zu den Lachswürfeln geben.

2 Alles mit Salz, Pfeffer, Zitronensaft und Olivenöl abschmecken und in einem Serviettenring anrichten.

Avocado-Espuma

3 Avocadofleisch zusammen mit Joghurt (mind. 3,5 % Fett), einem guten Teil der Petersilie bzw. weiteren Kräutern und einem Spritzer Zitronensaft fein pürieren. Mit Salz, Pfeffer abschmecken und erneut pürieren. Die Masse durch ein Sieb passieren (sehr fein).

4 Gelatine nach Packungsanleitung in Wasser einweichen, ausdrücken und mit einem Teil der Avocadomasse in einem Topf erwärmen. Wenn die Gelatine aufgelöst ist, den Topfinhalt unter die Avocadomasse rühren.

5 Alles in einen Schlagsahnebereiter füllen und je nach Größe eine (0,5L) oder zwei (1L) CO2-Kapseln aufschrauben. Kräftig schütteln und für mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen.

Wildkräutersalat

6 Für den Wildkräutersalat alle Zutaten zu einem Dressing vermengen. Danach den gewaschenen Wildkräutersalat durch das Dressing ziehen.

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste