MO - FR | 19:00

Loempias an Mango Chutney

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für die Loempias:
Hackfleisch gemischt 500 g
Sojasprossen frisch 300 g
Kaiserschoten 300 g
Möhren 2 Stk.
Reisteig 10 Stk.
Sojasoße dunkel 3 EL
Rapsöl 2 EL
Salz und Pfeffer 1 Prise
Chilipulver 1 Prise
Für die Mangochutney:
Mango Konserve 250 g
Zwiebel 1 Stk.
Knoblauchzehe 1 Stk.
Salz 1 Prise
Curry 1 Prise
Rapsöl 1 EL
Aceto Balsamico 2 EL
Zucker braun 3 EL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 30 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 690,36 (165)
Eiweiß 8.07g
Kohlehydrate 10.41g
Fett 10.12g

1 Für die Loempias werden die zuvor aufgetauten Reisteigplatten ausgelegt. Das Hackfleisch wird mit dem Öl, Salz, Pfeffer und Chili angebraten. Es kann auch frisches Chili genutzt werden. Dann gibt man die geraspelten Möhren dazu und später die klein geschnittenen Kaiserschoten und die Sojasprossen, da diese eine kürzere Garzeit haben. Nachdem die Mixtur abgekühlt ist, legt man die Füllung auf den Reisteigplatten aus und rollt die Loempias. Dann werden sie bei schwacher Hitze gebraten.

2 Für die Mangochutney werden die Zwiebel und die Knoblauchzehe klein gehackt und zusammen mit dem Rapsöl und dem braunen Zucker angebraten bzw. leicht karamellisiert. Dann gibt man bei ganz schwacher Hitze die zuvor pürierte Dose Mangos dazu und würzt mit dem Curry und dem Salz nach Belieben. Dann gibt man den Aceto Balsamico dazu und verrührt das Ganze gut miteinander. Fertig!

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste

Herd aus, Stuhl kaputt

Bei Mo reiht sich eine Katastrophe an die nächste