MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Tonkabohnen Crème brûlée mit fruchtigen Begleitern

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Crème brûlée:
Sahne 270 ml
Milch 270 ml
Zucker 270 g
Tonkabohnen 2 Stk.
Vanilleschote 1 Stk.
Eier 4 Stk.
Eigelb 7 Stk.
Zucker
Fruchtpüree
Eis:
Milch 350 ml
Sahne 550 ml
Vanilleschote 1 Stk.
Salz 1 Prise
Eigelb 4 Stk.
Zucker 6 EL
Früchte rot 150 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 121 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1142,232 (273)
Eiweiß 1.96g
Kohlehydrate 29.01g
Fett 16.65g

Tonkabohnen Crème brûlée:

1 Sahne, Milch, Zucker und Mark und Schote von der Vanillestange mit den Tonkabohnen aufkochen. Eier in einer Schüssel cremig aufschlagen und das heiße Sahne/Milch-Gemisch langsam unter ständigem Rühren zufügen, dabei die Tonkabohnen entfernen. In Förmchen füllen und im Wasserbad im Ofen bei 130 - 150 Grad ca. 40 Minuten stocken lassen. Anschließend mindestens 4 Stunden im Kühlschrank erkalten lassen.

2 Vor dem Servieren mit Zucker bestreuen und mit dem Bunsenbrenner karamellisieren. Die Creme aus der Form kopfüber stürzen und mit dem Ring ausstechen. Den Boden, der nun oben liegt, mit einem Fruchtdeckel garnieren.

Eis:

3 Milch und Sahne mit der Vanille erhitzen. Eigelb und Zucker verrühren, das Sahnegemisch langsam unterheben. Die Früchte im Mixer pürieren und im Sieb ausstreichen, sodass keine Kerne mehr enthalten sind. 24 Stunden kühl stellen, dann in der Eismaschine zubereiten.

Wer gewinnt die Jubiläumswoche beim "Perfekten Dinner"?

Das Finale in Erfurt

Wer gewinnt die Jubiläumswoche beim "Perfekten Dinner"?