Das perfekte Dinner

Manuelas Nachspeise

Himbeerskyr mit Schokokeks

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Keksboden:
Mehl 250 g
Zucker 100 g
Butter weich 75 g
Kakaopulver 20 g
Speisestärke 1 TL
Ei 1 Stk.
Salz 1 Prise
Backpulver 2 g
Vanillezucker 1 Päckchen
Milch
Für den Himbeerskyr:
Schokokeksmasse 50 g
Butter 50 g
Rama Cremefine 1 Stk.
Skyr natur 250 g
Himbeermarmelade 4 TL
Himbeeren tiefgefroren 200 g
Für die Mousse au Choccolat:
Eiweiß 5 Stk.
Salz 1 Prise
Zucker 2 EL
Sahne 250 g
Schokolade 200 g
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 760 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1502,056 (359)
Eiweiß 4.55g
Kohlehydrate 40.10g
Fett 19.99g

Der Keksboden:

1 Alle Zutaten vermengen und 3mm dick auf einem Backblech bei 150 Grad (Umluft) 8 Minuten backen. Über Nacht auskühlen lassen.

Der Himbeerskyr:

2 Kekse fein zerbröseln und mit der zerlassenen Butter vermengen, in kleine Gläser füllen. Sahne steif schlagen, dann Skyr und Himbeermarmelade unterheben, auf dem Boden verteilen.

3 Aufgetaute Himbeeren pürieren und auf der Creme verteilen. Mindestens 2 Stunden kaltstellen. Vor dem Servieren die Gläser mit frischer Himbeere und Minzblättchen dekorieren.

Die Mousse au Choccolat:

4 Eiweiß mit Salz schaumig schlagen, Zucker einrieseln lassen. Steif schlagen und kühl stellen. Die Schokolade im Wasserbad schmelzen, anschließend etwas abkühlen lassen (‚kaltes Wasserbad‘).

5 Sahne steif schlagen. Den Eischnee vorsichtig unter die Sahne heben. Die Schokolade einlaufen lassen und unterrühren. Mindestens 3 Stunden kühl stellen.

Franzi, du schaffst das!

Tschakka

Franzi, du schaffst das!