MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Zucchini-Carpaccio mit Gorgonzola-Creme und Basilikum-Pesto-Chips

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Carpaccio von der Zucchini:
Zucchini 300 g
Olivenöl 50 ml
Zitronensaft 1 EL
Salz, Pfeffer, Zucker
Für das Basilikumpesto:
Basilikum 1 Bd
Olivenöl 100 ml
Walnüsse 50 g
Knoblauchzehen 2 Stk.
Salz, Pfeffer
Für die Gorgonzolacreme:
Gorgonzola 200 g
Frischkäse 100 g
Joghurt 1,5 % 100 g
Salz, Pfeffer, Chilisalz
Für die Brotchips:
Bauernbrot 200 g
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 40 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1284,488 (307)
Eiweiß 7.19g
Kohlehydrate 9.43g
Fett 26.94g

Carpaccio von der Zucchini:

1 Zucchini in dünne Scheiben schneiden. Olivenöl mit Zitrone, Salz, Pfeffer, Zucker verrühren und die Zucchini damit marinieren.

Basilikumpesto:

2 Für das Basilikumpesto Basilikum, Walnüsse und Knoblauch mit dem Olivenöl im Mixer pürieren und über das Carpaccio verteilen, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Gorgonzolacreme:

3 Für die Gorgonzolacreme Gorgonzola, Frischkäse und Joghurt mit dem Pürierstab gut zerkleinern, sodass eine feine Creme entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Chilisalz abschmecken.

Brotchips:

4 Das Bauernbrot sehr dünn schneiden und bei 120 Grad ca. 10 Minuten im Backofen rösten.

Anrichten:

5 Anschließend die Zucchini fächerartig auf den Teller verteilen, mit dem marinierten Olivenöl und Basilikumpesto bestreichen. In einem seperaten Schälchen die Gorgonzolacreme reichen und mit Brotchips dekorieren.

So verrückt waren unsere ersten 15 Jahre

Darauf ein Geburtstags-Ständchen

So verrückt waren unsere ersten 15 Jahre