MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Marinierter Thunfisch mit rosa gebratenem Kalbsfilet und glasierten Zwiebeln

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Kalbsrücken:
Kalbsfilet 600 g
Salz
Pfeffer aus der Mühle
Butterschmalz zum Anbraten
Für die glasierten Zwiebeln:
Kleine Zwiebeln, geschält und halbiert 5 Stk.
Pflanzenöl zum Anbraten
Salz, Pfeffer
Kalbsfond 750 ml
Für die Thunfischsauce:
Schalotten gewürfelt 2 Stk.
Champignons, fein gehackt 3 Stk.
Butter zum Anschwitzen 2 EL
Tomate gewürfelt 1 Stk.
Knoblauchzehe angedrückt 0,5 Stk.
Staudensellerie, fein gewürfelt 0,5 Stk.
Karotte, fein gewürfelt 0,5 Stk.
Kapern 0,5 EL
Sardellenfilet in Öl, fein geschnitten 1 Stk.
Thunfisch 2 Dose
Nolly Prat 50 ml
Weißwein 100 ml
Tomatenfond 500 ml
Lorbeerblatt 1 Stk.
Thymian gehackt 1 Prise
Rosmarin gehackt 1 Prise
Salz, Pfeffer
Kartoffel, fein gerieben 1 EL
Mayonnaise 3 EL
Saure Sahne 1 EL
Zitronensaft
Cayennepfeffer
Außerdem:
Thunfischfilet 600 g
Wildkräutersalat
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 150 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 456,056 (109)
Eiweiß 7.59g
Kohlehydrate 0.71g
Fett 7.94g

1 Das Kalbsfilet mit Salz und Pfeffer würzen und in einer heißen Pfanne nur kurz von jeder Seite in Butterschmalz scharf anbraten. Das Kalbsfilet nach dem Anbraten auf ein Ofenrost legen und im 160 Grad heißen Ofen ca. 20 -25 Minuten rosa garen. Anschließend auf einem Gitter auskühlen lassen.

2 Für die glasierten Zwiebeln die Hälften in einer kleinen Pfanne in Öl goldbraun anbraten. Anschließend mit Salz und Pfeffer würzen und den Kalbsfond angießen, bis die Zwiebeln nahezu bedeckt sind. Die Zwiebeln in der Pfanne im 200 Grad heißen Backofen etwa 45 Minuten weichschmoren.

3 Für die Thunfischsauce Schalotten und Champignons in Butter anschwitzen. Tomaten, Knoblauch, Sellerie, Karotten, Kapern und Sardellenfilet hinzufügen und ebenfalls kurz anschwitzen. Den Thunfisch abtropfen lassen, untermischen und mit Nolly Prat und Weißwein ablöschen. Den Tomatenfond angießen und mit Lorbeer, Thymian, Rosmarin, Salz und Pfeffer würzen. Die geriebene Kartoffel unterrühren und alles köcheln lassen, bis das Gemüse weich ist. Die Sauce im Mixer pürieren, durch ein Sieb streichen und auf ca. 300 ml einkochen lassen. Danach auf gestoßenem Eis zügig kalt rühren. Mayonnaise und saure Sahne unterrühren und alles mit Zitronensaft und Cayennepfeffer abschmecken.

4 Den Thunfisch und den Kalbsrücken vorzugsweise mit einer Aufschnittmaschine in sehr dünne (ca. 1mm) Scheiben schneiden und gemeinsam mit den glasierten Zwiebelhälften auf Tellern anrichten. Die Thunfischsauce darüber verteilen und alles mit ein paar Wildkräutersalatblättern garnieren.

So kocht Schwaben-Fritz

Die Punte vom Dienstag

So kocht Schwaben-Fritz