MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Roastbeef mit Brezncrumble, Süßkartoffelpüree und Pimientos de Padron

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Roastbeef 1,5 kg
Knoblauch 0,5 Stk.
Schalotte 1 Stk.
Thymian
Rosmarin
Butter
Für den Brezencrumble:
Petersilie 0,5 Bund
Brezeln vom Vortag 200 g
Kümmel 2 TL
Majoran getrocknet 2 TL
Butter weich 150 g
Senf 2 TL
Eigelb 3 Stk.
Für das Süßkartoffelpüree:
Süßkartoffeln 3 Stk.
Kartoffeln groß 2 Stk.
Grappa 1 Schuss
Butter 50 g
Salz und Pfeffer
Parmesan gerieben 50 g
Für die Pimientos de Padron:
Pimientos de Padrón 200 g
Olivenöl 2 EL
Meersalz grob
Für die Rotweinsoße:
Kräuter der Provence 1 Pk.
Schalotten 2 Stk.
Ingwer 1 Scheibe
Knoblauch 0,5 Stk.
Gemüsebrühe 2 TL
Rotwein 300 ml
Rinderfond 200 ml
Backkakao 2 TL
Zucker 1 Prise
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 460 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 887,008 (212)
Eiweiß 13.17g
Kohlehydrate 6.88g
Fett 13.96g

Roastbeef:

1 Das Roastbeef scharf in Butter mit Knoblauch, Rosmarin, Thymian und der Schalotte anbraten und abkühlen lassen (ggf. in den Kühlschrank stellen). Bei 80°C ca. zwei Stunden in den Ofen bis es eine Kerntemperatur von 54° Grad hat.

Rotweinsoße:

2 Für die Soße die Zwiebeln schneiden und in einen Topf mit Olivenöl geben und glasig dünsten. Gerne etwas Zucker zum karamellisieren dazugeben. Den Ingwer, Knoblauch und Gemüsebrühe hinzugeben und 3 Minuten köcheln lassen. Danach das Ganze mit dem Wein und Rinderfond ablöschen und einkochen lassen. Gegeben falls immer wieder mit Rotwein nachschütten. Die großen Teile mit einem Sieb abseihen und die Soße mit dem Back Kakao abbinden.

Brezencrumble:

3 Die Brezen in 1 cm große Stücke schneiden. Die Zwiebel mit dem Kümmel und Majoran glasig dünsten. Die Brezen mit der Butter, Salz, Pfeffer, Senf und Petersilie mischen und die Zwiebelmasse dazugeben. Die Masse auf einem Blech verteilen und bei 150° C Umluft ca. 15 Minuten goldbraun backen.

Süßkartoffelpüree:

4 Beide Kartoffelarten schälen und in Stücke schneiden. In einem Topf mit Salzwasser ca. 20 Minuten garen. Das Wasser abschütten und mit Milch, Butter, Grappa, Salz und Pfeffer pürieren. Nach Belieben Parmesan unterheben.

Pimientos de Padron:

5 In einer Pfanne die Pimientos mit Öl anbraten bis sie braun und labbrig sind. Danach mit grobem Salz bestreuen und servieren.

Wir küren die Rosenheimer Sieger

Einmal sammeln und bewerten!

Wir küren die Rosenheimer Sieger