First Dates - Ein Tisch für Zwei

Romantischer Elvis-Song nur für Elke

Michael singt für Elke beim First Date - das rührt sogar Roland Trettl zu Tränen

"Dieses Lied ist nur dich!"
"Dieses Lied ist nur dich!" Dieser Elvis-Song rührt nicht nur Elkes Herz! 01:15

Romantik pur bei „First Dates“: Michael findet, dass Elke „eine ganz Süße“ ist und lässt sein Herz gewissermaßen über einen Song sprechen, den er ihr zum Abschied trällert. Wie die Angebetete und das First Dates-Team – inbesondere Roland Trettl – reagiert, könnt ihr im Video miterleben. Taschentücher nicht vergessen!

"Elvis lebt!" Jedenfalls für Elke. Und das First Dates-Team schmilzt dahin.

Michael und Elke sind zwar schon im Herbst ihres Lebens angekommen – aber freuen sich einander kennenzulernen, wie zwei Teenager im Frühling! Das First Dates-Team hat die beiden rüstigen Rentner schon längst in ihr Herz geschlossen, so süß gehen die beiden miteinander um. Bei einem solchen First Date braucht man keine Haute Cuisine, da reichen ein paar Bratkartoffeln mit Spiegeleiern als Wegzehrung. Der Rest ist Luft und Liebe.

Das Date ist nach Meinung Elkes viel zu schnell vorbei, da gibt es von Michael aber noch eine romantische Überraschung: Vor den Augen und Ohren des First Dates-Teams trällert er seiner „Süßen“ den Elvis-Song „Falling in Love“. Da wird nicht nur mitgeschunkelt, da drückt sich Roland Trettl sogar verstohlen ein Tränchen aus dem Augenwinkel. „Elvis lebt!“, kann der First Dates-Restaurantchef da nur begeistert ausrufen. Ja, aber nur für Elke. Und für so viel Romantik gibt´s natürlich ein Liebesschloss!

Ob Elvis-Michael und seine Elke das Liebesschloss tatsächlich einsetzen, könnt ihr auf RTL+ erfahren – da gibt es die komplette Folge. (sbo)

Ronny: "Fernbeziehungen find ich blöd!"

Klare Aussage

Ronny: "Fernbeziehungen find ich blöd!"