Das perfekte Dinner

In Rostock kommt eine ausgezeichnete Suppe auf den Tisch

Bärbels Fischsuppe holte Silbermedaille bei Johann Lafer

Die Geschichte der Fischsuppe
Die Geschichte der Fischsuppe Bärbel klärt auf 01:21

Die Dinnerwoche in Rostock startet Gastgeberin Bärbel gleich mal mit einer echten Ansage. Ihre Fischsuppe ist nämlich schon von Starkoch Johann Lafer beurteilt worden. Bei einem Wettbewerb hat sie mit ihrem Rezept für die Hechtsuppe immerhin den zweiten Platz gemacht. Wie die Gäste die Suppe beurteilen, zeigen wir im Video

Bärbel will mit Farbe erfreuen

Bärbel ist, wie sich das für eine Küstenbewohnerin gehört, mit allen Wassern gewaschen. Ihre Fischsuppe ist Lafer-getestet und ihr Schwiegersohn Jan war schon beim Dinner im alten Land dabei. Jans Dinner kann man sich natürlich auch auf RTL+ ansehen.

Mit einem einem besonders farbenfrohen Menü will die selbsternannte Kräuterhexe ihre Gäste verzaubern. Mit allerlei Kräutchen wird da selbst der, natürlich selbst gemachte, Blätterteig zur grasgrünen Angelegenheit. Auch die Beilagen erfreuen in frischer Farbigkeit. Das Chutney in der Vorspeise leuchtet rot, die Möhrchen gelb und die Grütze ergötzt in Grün. Was fürs Auge ist Bärbels Dinner also allemal. Wie Bärbels Dinner bei den Gästen ankommt, zeigen wir natürlich auch schon auf RTL+. (apa)