MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Ratzfatz-Eis mit aphrodisierender Sabayon und Zitruskompott

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Erdbeeren tiefgefroren 5 kg
Crème fraîche 150 ml
Sahne 200 ml
Für die Sabayon:
Vanilleschote 1 Stk.
Eigelb 5 Stk.
Zucker 100 gr.
Weißwein 150 ml
Tonkabohne 1 Prise
Für das Kompott:
Zucker 200 gr.
Orangen 4 Stk.
Orangensaft frisch gepresst 200 ml
Limettensaft 20 ml
Schwierigkeitsgrad 1
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 288,696 (69)
Eiweiß 0.86g
Kohlehydrate 10.32g
Fett 2.15g

1 Die Hälfte der tiefgefrorenen Erdbeeren, die Créme fraíche und die Sahne pürieren. Nacheinander die restlichen Erdbeeren dazu geben und anschließend in den Tiefkühler stellen.

2 Für das Kompott Zucker karamelisieren und mit frisch gepresstem Orangensaft und Limettensaft ablöschen. Den Karamelklumpen dazu geben und unter rühren auflösen lassen. Den Topf vom Herd nehmen und abschmecken. Aus den Orangen Filetstücke schneiden und in den Topf geben.

3 Für die Sabayone 100 Gramm Zucker, 5 Eigelb, das Mark der Vanillenschote, 150ml Weißwein und ein wenig Abrieb von der Tonkabohne in eine Metallschüssel geben und über einem Wasserbad schlagen, bis es eine cremige Konsistenz erhält.

4 Am Ende das Eis, die Sabayon und das Kompott auf einem Teller dekorieren und mit einem Dessertwein servieren.

Leider gehört er nicht ihr

Bianca und ihr Bulli

Leider gehört er nicht ihr