Das perfekte Dinner

Rindertatar an getrüffelter Eiersauce

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Tatar:
Rinderfilet 300 g
Olivenöl 3 EL
Knoblauchöl 1 TL
Trüffelpaste 2 TL
Salz 3 Prise
Pfeffer gemahlen 2 Prise
Zucker 1 Prise
Schnittlauch 1 TL
Für die getrüffelte Eiersauce:
Eigelb 3 Stk.
Senf 1 TL
Olivenöl 150 ml
Trüffelpaste 3 TL
Knoblauchöl 1 TL
Trüffelöl 1 TL
Limette 0,5 Stk.
Limettenabrieb 0,5 Stk.
Geflügelfond 50 ml
Salz und Pfeffer
Für das Rucola Pesto:
Rucola 125 g
Knoblauchzehe 1 Stk.
Pinienkerne 25 g
Olivenöl 150 ml
Parmesan 25 g
Schwarzer Trüffel:
Trüffel schwarz 1 Stk.
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 60 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1748,912 (418)
Eiweiß 8.23g
Kohlehydrate 1.94g
Fett 42.66g

1 Für das Tatar zunächst die sehnigen Teile vom Fleisch entfernen und das Fleisch danach mit dem Messer zu Tatar zerschneiden. Anschließend mit den verschiedenen Ölen, der Trüffel-Pastete, Salz, Pfeffer, Zucker anmachen. Alles gut untermischen. Im Kühlschrank abkühlen lassen. Den Schnittlauch erst kurz vor dem servieren beifügen.

2 Für die getrüffelte Eiersauce die Eigelbe, Senf und ÖL zu einer Mayonnaise mischen. Dann mit sämtlichen Zutaten verrühren, bis sie zu einer flüssigen Sauce wird.

3 Die Pinienkerne rösten mit dem Knoblauch, Rucola und Öl fein mixen. Danach den Parmesan zugeben und nochmals kurz auf mixen zu einem Pesto.

4 Kurz vor dem anrichten den schwarzen Trüffel fein hobeln und an das Tatar legen.

"Lachen ist die Medizin für die Seele"

Es geht nach Augsburg

"Lachen ist die Medizin für die Seele"