MO - FR | 19:00

Das perfekte Dinner

Rindfleisch mit Zwiebelsoße, Kartoffelsalat, Gurken und Maiskölbchen

Rindfleisch mit Zwiebelsoße, Kartoffelsalat, Gurken und Maiskölbchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Rindfleisch
Rindfleisch 1,2 Kilogramm
Wasser 2,5 Liter
Suppengemüse 2 Bund
Salz 0,5 TL
Zwiebelsoße
Zwiebeln 600 g
Butter 120 g
Mehl 3 EL
Senf mittelscharf 1,5 TL
Weinessig 1,5 EL
Fleischbrühe 1,5 Liter
Gewürzgurken 10
Maiskolben 10
Zucker
Kartoffelsalat
Kartoffeln festkochend 600 g
Eigelb 5
Essig 5 EL
Senf mittelscharf 5 EL
Zucker 5 TL
Öl 300 ml
Zwiebeln 2
Salz
Pfeffer
Schwierigkeitsgrad 3
Zubereitungszeit ca. 215 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 351,456 (84)
Eiweiß 4.11g
Kohlehydrate 3.29g
Fett 6.00g

Rindfleisch

1 Das Rindfleisch mit dem kleingeschnittenen Suppengrün und Salz im Wasser aufkochen. 2 bis 2,5 Std. bei schwacher Hitze garen, bis das Fleisch weich ist.

Zwiebelsoße

2 Die feingehackten Zwiebeln im Fett glasig dünsten. Dann das Mehl hinzufügen und anschwitzen. Mit ca. 0,5 bis 0,75 Liter Fleischbrühe auffüllen und mit Salz, Senf, Essig und etwas Zucker abschmecken.

3 Das Fleisch beim Anrichten mit Gewürzgurken und Maiskölbchen dekorieren.

Kartoffelsalat

4 Die Kartoffeln schälen und (nicht zu weich) kochen. Anschließend abkühlen lassen.

5 Für die Mayonnaise Eigelb, Senf, Salz und Zucker mit dem Mixer verquirlen und das Öl vorsichtig und langsam unterschlagen. Nach Bedarf noch einmal abschmecken. Sollte die Mayonnaise zu dick werden, einfach etwas Wasser hinzugeben.

6 Die kalten Kartoffeln in Scheiben schneiden. Dann die Zwiebeln klein hacken und zu den Kartoffelscheiben geben. Anschließend die Mayonnaise hinzugeben und noch mal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Ein Aachener Dinner auf höchstem Niveau

Selbst 10 Punkte reichen nicht für den Sieg

Ein Aachener Dinner auf höchstem Niveau