MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Rolfs Dessert im "Perfekten Dinner"

Omas Schokotraum mit lockerem Küchle und rotem Spiegel

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für den Pudding:
Puddingpulver 2 Tüten
Butter 250 g
Sahne 1 Becher
Milch 1 Becher
Für den Himbeerspiegel:
Himbeere frisch 500 g
Bourbon-Vanillezucker 1 TL
Salz 1 Prise
Zitronenkonzentrat 1 TL
Für die Biskuit:
Eier 3 Stk.
Zucker 120 g
Salz 1 Prise
Mehl 90 g
Backpulver 2 TL
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 35 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1192,44 (285)
Eiweiß 1.87g
Kohlehydrate 22.07g
Fett 20.87g

Für den Pudding:

1 Pudding nach Rezept kochen, darin die Butter schmelzen und am Ende die Sahne hinzufügen (nicht mit kochen).

Für den Himbeerspiegel:

2 Himbeeren und alle Zutaten in einen Mixer geben und durchmixen, anschließend kerne raussieben. Fertig

Für die Biskuit:

3 Eier mit Zucker 5 Min. schaumig schlagen. Dadurch sollte sich das Volumen gut verdoppeln. Die Masse wird mit der Zeit schön dickflüssig.

4 Mehl mit Salz und Backpulver vermischen und zur Eiermasse sieben, damit keine Klümpchen entstehen. Ofen auf 180 Grad (Umluft: 160 Grad) vorheizen.

5 Nach und nach vorsichtig unterheben, damit nicht zu viel Luft entweicht. Springformboden (Ø 26 cm) einfetten.

6 Teig einfüllen und im vorgeheizten Ofen ca. 20 Min. backen. Mit einem Messer zwischen Teig und Springformrand entlang gehen und somit den Rand lösen.

7 Den Biskuitboden auf ein Kuchengitter stürzen und abkühlen lassen.

8 So wird dein Biskuit perfekt!

9 Die Springform für den Biskuit höchstens am Boden einfetten, so kann der Biskuit schön hochgehen.

10 Das Volumen ist entscheidend: Die Eier sollten gute 5 Minuten geschlagen werden, damit sich ihr Volumen deutlich vergrößert und sie schön luftig werden.

Wiebke hat sich leider vergriffen

Wo kann er denn nur sein?

Wiebke hat sich leider vergriffen