MO - FR 19:00

Das perfekte Dinner

Sanddorn-Eis mit grünem Kuchen

Zutaten
Zubereitung
Rezeptinfos
Nährwerte pro 100g
für Personen
Für das Sanddorn-Eis:
Sanddorn-Orangen-Saft 300 ml
Sanddorn Muttersaft 100 ml
Zucker 60 g
Sahne 150 g
Milch 150 ml
Eigelb 3 Stk.
Für den grünen Kuchen:
Butter 140 g
Puderzucker 200 g
Eier 4 Stk.
Pistazien ungesalzen geschält 250 g
Mehl 40 g
Zitrone 1 Stk.
Schokolade 1 Tafel
Kokosfett 1 TL (gestrichen)
Schwierigkeitsgrad 2
Zubereitungszeit ca. 210 Minuten
Preiskategorie
kj (kcal) 1799,12 (430)
Eiweiß 6.62g
Kohlehydrate 33.40g
Fett 30.25g

Sanddorn-Eis:

1 Orangen-Sanddorn-Saft, Muttersaft und Zucker in einem Topf bei offenem Deckel reduzieren (ca. 40 min).

2 Milch und Sahne zum reduzierten Saft geben. Erwärmen aber nicht kochen. Eier trennen, Eigelbe zugeben. Die Masse unter ständigem Rühren auf 80-85 Grad erwärmen, die Eismasse dickt dann an.

3 Masse durch ein Sieb gießen und abkühlen lassen. Anschließend im Kühlschrank herunterkühlen und für 60 min. in die Eismaschine geben.

Grüner Kuchen:

4 Die Butter und den Zucker schaumig schlagen, Eier aufschlagen und nach und nach zur schaumigen Butter geben.

5 Pistazien mittelgrob zerkleinern, einige zur Garnitur bei Seite stellen. Zitrone auspressen.

6 Mehl abwiegen, alle restlichen Zutaten zur Schaummasse geben und kurz verrühren. Kuchenteig in eine gefettete und den Boden mit Backpapier ausgelegte quadratische Form (24x24 cm) geben und für 20 min, 170 Grad, Ober – und Unterhitze backen.

7 Nach dem Erkalten in Würfel oder Dreiecke schneiden mit flüssiger Schokolade (im Wasserbad schmelzen) und ganzen Pistazienkernen verzieren.

Die Hobbyköchin hat Großes vor an ihrem Dinner-Abend

Tag 1 in Stuttgart: Nada

Die Hobbyköchin hat Großes vor an ihrem Dinner-Abend