MO - FR | 15:00

Shopping Queen: Eveline ist über ihr Hippie-Style-Ziel hinaus geschossen

Evelines Look ist Guido "too much"
Evelines Look ist Guido "too much" "Man fragt sich: Wo will die hin?" 01:54

Eveline erobert den Catwalk

Guido Maria Kretschmers Albtraum wurde wahr: Während Evelines Shoppingtour hat unser Star-Designer gebetet und gehofft, dass sich Münchens Donnerstagskandidatin bloß nicht für ein kunterbunt gemustertes Maxikleid entscheidet. Doch weder die falschen oder fehlenden Größen noch andere Kundinnen konnten Guido vor DEM Kleid bewahren. Eveline tütete ihren Hippietraum ein und präsentiert den kompletten Look dazu jetzt auf dem Catwalk.

Guido: "Ich finde, da ist zu viel los"

Zum Motto "Happy Birthday - mach dir mit deinem neuen Look das schönste Geburtstagsgeschenk!" hat Eveline sich eine Strandparty auf Ibiza im Hippie-Style einfallen lassen. Besagtes Kleid kombiniert sie deshalb mit einer runden Korbtasche, sandfarbenen Plateau-High-Heels, einer Sonnenbrille und jeder Menge buntem Schmuck - zu viel, wenn wir Guido fragen. Hippie-Style hin oder her. "Ich finde, da ist zu viel los. Man fragt sich: Wo will die hin?", kritisiert er.

Für den Star-Designer sieht Evelines Look irgendwie nicht richtig nach einem Outfit für den Strand aus. Der Schmuck ist ihm definitiv "too much", das farbenfrohe Muster vom Kleid "trägt auf" - alles in allem wirkt der Modeschöpfer leider nicht sonderlich begeistert. Trotzdem versteht er, was Eveline eigentlich vorhatte. Ihr Look ist sogar "frisch und jung", "das muss man schon sagen", gibt Guido zu. Und letztendlich mag unsere Kandidatin selbst ihr Outfit eben "sehr gern" - das merkt Guido der 30-Jährigen auf dem Catwalk an. Und wer hätte das gedacht? Im Vorher-Nachher-Vergleich kann unser nörgelnder Star-Designer sogar noch eine positive Veränderung feststellen.

Ob Evelines Konkurrentinnen die auch sehen, oder ob sie genauso kritisch sind wie Guido, seht ihr in der kompletten Folge bei TV NOW.

SHOPPING QUEEN

ALLE VIDEOS
So läuft's beim Shoppen mit zwei Österreicherinnen

Zuerst wird die "Brettljause" ausgepackt

So läuft's beim Shoppen mit zwei Österreicherinnen